Unser Angebot »  News » 

Bonn, 15.07.2015 – Die Ermittlung und Beurteilung von Gefährdungsbeurteilungen psychischer Belastungen am Arbeitsplatz ist in der Regel keine einfache Aufgabe. Denn es gibt weder Messgeräte noch Grenzwerte für den Stress am Arbeitsplatz. Zudem spricht der Betriebsrat bei der Beurteilung mit. Welche Rolle dieser genau einnimmt, erfahren Arbeitgeber und Personaler bei den 8. Arbeitgebertagen zum Brennpunkt Betriebsrat am 1. und 2. Oktober in Hamburg.

Seit über einem Jahr sind Unternehmen gemäß des Arbeitsschutzgesetzes verpflichtet, psychische Belastungen am Arbeitsplatz in ihren Gefährdungsbeurteilungen zu ermitteln und zu beurteilen. Eine Aufgabe, die für Personalmitarbeiter, Betriebsräte und Arbeitgeber gleichermaßen brisant ist.

Im Rahmen der 8. Arbeitgebertage zum Brennpunkt Betriebsrat zeigt Stefan Buchner, Geschäftsführer und Gesundheitsberater der Unternehmensberatung für betriebliches Gesundheitsmanagement (UBGM) auf, welche Rolle der Betriebsrat bei der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen einnimmt und wie Arbeitgeber die Arbeitnehmervertretung optimal einbinden können. Zudem werden die einzelnen Änderungen des Arbeitsschutzgesetzes aufgezeigt.

 

Terminhinweis – 8. Arbeitgebertage zum Brennpunkt Betriebsrat:

1. und 2. Oktober 2015

Baseler Hof, Hamburg

Vorab-Seminar im Tagungshotel: „Veränderungsprozesse und Betriebsverfassung“, 30.09.2015 im Tagungshotel

www.arbeitgebertage.de

 

Informationen zum Referent:

Stefan Buchner ist Geschäftsführer und Gesundheitsberater der Unternehmensberatung für betriebliches Gesundheitsmanagement (UBGM). Als studierter Gesundheits­wissenschaftler, Dipl. Erwachsenen­pädagoge und mit seinem Studium der Arbeits- und Organisations­psychologie berät er Unternehmen zur Organisations- und Personal-Entwicklung und ist als Berater und Trainer für zahlreiche Groß­unternehmen tätig.

 

 

 

Informationen über PraxisCampus:

Aus der Praxis für die Praxis – gemäß diesem Motto bietet der PRAXIS CAMPUS mit Sitz in Bonn Seminare & Tagungen, Fernkurse und e-Learning aus den Bereichen Personal & Arbeitsrecht, Datenschutz, Arbeitssicherheit, Außenwirtschaft, Einkaufsmanagement sowie Steuern- und Finanzen an. Das Programm bietet passende berufliche Weiterbildungsformate für jeden Mitarbeiter: Ob praxisnahe Präsenz-Veranstaltung mit erfahrenen Referenten oder Fernlehrkurse sowie e-Learning zum flexiblen Lernen. Gerne beraten wir Sie individuell zu unseren maßgeschneiderten Weiterbildungen. Schauen Sie einfach an unserem Stand vorbei.

 

 

Pressekontakt und Kontakt zum Veranstalter:

Natalie Schweizer

PraxisCampus der Deutschen Wirtschaft

Theodor-Heuss-Str. 2-4

53177 Bonn      

 

Mail: Natalie.Schweizer@Praxis-Campus.de

Tel.: 0228/ 8205-7071

www.arbeitgebertage.de / www.praxis-campus.de

 

 

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder möchten direkt bestellen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Alexander Mertin

Leiter Kundenservice

  0228 9550 220

  Anfrage per E-Mail

bitte warten ...