Bonn, 20.08.2015 – Stetig schwankende politische Situationen in Ländern wie dem Iran, neue internationale Zollrichtlinien, aktuelle Embargos und rechtliche Vorgaben sind Herausforderungen eines jeden exportorientierten Unternehmens. Denn schon minimal falsche Angaben in Lieferantenerklärungen oder nicht beachtete Richtlinien im Rahmen des Russlandembargos können erhebliche Folgen haben. Mit diesen und weiteren Themen befassen sich die 2. Export- und Außenhandelstage vom 10. – 11.11.2015 im Holiday Inn Stuttgart.

 

Die Fachtagung für Sicherheit und Erfolg im Export dient der Wissenserweiterung und dem persönlichen Austausch mit Referenten und Teilnehmern. Um mit den aktuellen Entwicklungen mithalten zu können, muss eine Weiterbildung anhand von themenspezifischen Vorträgen erfolgen.

Die vortragenden Referenten bei den 2. Export- und Außenhandelstagen im Industriezentrum Stuttgart beschäftigen sich mit der derzeitigen wirtschaftlichen Entwicklung in Ländern wie Russland und dem Iran, mit neuen Zollrichtlinien und den Best-Practices im Exportgeschäft, beispielsweise mit Zahlungsgarantien und Akkreditiven. Zudem bietet die Veranstaltung die Gelegenheit, in offenen Round Tables mit Experten und Kollegen zu diskutieren und individuelle Fragen zu stellen.

Weitere Informationen zu den Vortragsthemen und Referenten, zur Anmeldungen und zum Rahmenprogramm unter www.export-und-aussenhandelstage.de.

 

Themen der 2. Export- und Außenhandelstage:

  • Markteintritt in den Iran und sicheres Liefern nach Russland – Aktuelle Chancen und Risiken
  • Eine Garantie für die Bezahlung? Das Akkreditiv im Außenhandel – Anwendungsfallen und ihre Vermeidung
  • Zollkodex der EU – Chancen und Risiken für Unternehmen
  • Lieferantenerklärungen (LE) optimal einsetzen
  • Compliance Programm in der Exportkontrolle – deutsches und EU-Recht

 

Weitere Infos erhalten Sie hier oder unter www.export-und-aussenhandelstage.de


Terminhinweis:

10. und 11. November 2015

Holiday Inn, Stuttgart

 

Vorab-Seminar im Tagungshotel: „Compliance im Vertrieb: Korruptions- und Kartellrecht“, 09.11.2015 

 

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder möchten direkt bestellen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Alexander Mertin

Leiter Kundenservice

  0228 9550 220

  Anfrage per E-Mail

bitte warten ...