Donnerstag, 1. März

Regeln, damit aus dem Smartphone kein Stressphone wird

Experten sprechen von einer Smartphonesucht – und die hört nicht am Arbeitsplatz auf! Dabei ist es gerade einmal 10 Jahre her, dass das iPhone der Firma Apple den Trend begründet hat. Heute prägt das kleine Gerät den Tagesablauf der meisten Benutzer. Das kann aber auch Ablenkung, Überreizung, unzuverlässiges Arbeiten etc. zur Folge haben. Wie bei allen Süchten sind hier Arbeitgeber, Betriebsrat, Betriebsarzt und die Fachkraft für Arbeitssicherheit (Sifa) gemeinsam gefordert, vorzubeugen oder Lösungen zu finden. Mein Schwerpunkt dieser Ausgabe gibt Ihnen dazu wichtige Informationen.

mehr

Donnerstag, 1. Februar

Unkündbarkeit: Diese Mythen halten sich wacker

Unkündbarkeit gibt es nicht. Es gibt lediglich Mitarbeiter, die erhöhten Kündigungsschutz genießen. Sie sich nicht so leicht zu kündigen wie andere. Erhöhten Kündigungsschutz haben z. B. Azubis, Schwangere oder auch schwerbehinderte Menschen. Dennoch halten sich einige Irrtümer rund um das Thema Unkündbarkeit hartnäckig. Die häufigsten habe ich Ihnen im Folgenden zusammengestellt.

mehr

Donnerstag, 11. Januar

Vermeiden Sie diese 4 typische Gegenreaktionen in kritischen Gesprächen mit schwierigen Menschen

Beispiel: Ein Kollege tritt aufgebracht an Sie heran und äußert lautstark seinen Unmut über die Nichtbenachrichtigung in einer wichtigen Kundenangelegenheit. Als Sie es endlich schaffen, seinen Wortfluss zu unterbrechen, sagen Sie schnell: „Die Info war ohnehin nicht so wichtig. Aber: Tut mir leid, dass ich noch keine Gelegenheit hatte, Ihnen über das gestrige Telefonat zu berichten …“ Bevor Sie die Sache weiter ausführen können, rastet Ihr Kollege völlig aus.

mehr

Donnerstag, 7. Dezember

Gelassenheit in Belastungssituationen

Ein „dickeres Fell“ für den Arbeitsalltag können Sie sich gezielt aneignen

mehr

Donnerstag, 2. November

Wettbewerbsvorteil Datenschutz: Mit diesen drei Top-Argumenten überzeugen Sie die Geschäftsführung

Jedes neue Jahr bringt neue Herausforderungen. Denn es scheint unvorhersehbarer denn je, welche Dinge uns in Zukunft erwarten. Nur eines ist sicher: Es stehen einschneidende Veränderungen bevor. Das führt in vielen Unternehmen zur Verunsicherung. Und die Gefahr steigt, dass das Thema Datenschutz dabei aus dem Blickfeld gerät. Sorgen Sie jetzt dafür, dass Ihre Geschäftsführung in Sachen Datenschutz am Ball bleibt. Leisten Sie ganze Überzeugungsarbeit mit diesen drei Top-Argumenten!

mehr

Donnerstag, 5. Oktober

Psychische Belastungen und Burn-out abwenden

Ist einer Ihrer Kollegen übermäßigen psychischen Belastungen ausgesetzt, wird sich das früher oder später in einem Leistungsabfall zeigen. Häufig ist das Umfeld schuld an einem Burn-out bzw. einer psy-chischen Überlastung. Oft sind es aber auch wir selbst. Häufig tragen wir dazu bei, dass unser Akku schneller leer ist, als es sein müsste. Denn wir stellen viel zu hohe Ansprüche an uns selbst.

mehr
<< Erste < zurück 1-7 8-14 15-21 22-28 29-35 36-42 43-49 vor > Letzte >>

Haben Sie Fragen?

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder möchten direkt bestellen?
Ich helfe Ihnen gerne weiter.

Alexander Mertin

Leiter Kundenservice

  0228 9550 220

  Anfrage per E-Mail

bitte warten ...