Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

Deutschlands größter Online-Kongress für Arbeitssicherheit

Seminar Bild

Das Thema Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz ist momentan allgegenwärtig. Der neue Arbeitsschutzstandard muss kurzfristig überall umgesetzt werden und entsprechende Maßnahmen müssen getroffen werden um den Betrieb aufrecht zu erhalten und gleichzeitig die Mitarbeiter zu schützen. Diese Gradwanderung ist oftmals nicht so einfach in der Umsetzung. Die "Praxistage Arbeitssicherheit" bieten Ihnen die optimale Mischung zwischen Theorie und Praxis.

Die ersten Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL bieten geballtes Fachwissen und echtes Kongressfeeling. Sie nehmen dabei bequem vom Rechner aus teil, gehen keine Reise-Risiken ein, erhalten konkrete Tipps und Updates rund um das Thema „Arbeitssicherheit“ und können sich virtuell mit den anderen Teilnehmern und Referenten austauschen.

Jetzt denken Sie vielleicht direkt an langweilige, eintönige Videovorträge bei denen das Programm stur einfach abgespielt wird…das wird es aber genau nicht!

 

 

 

Zur Buchung der Einzeltage bitte hier klicken.

 

 

INNOVATIV DIGITAL

Das Wichtigste auf einen Blick:

  1. Der Kongress und die Seminare am Vortag werden LIVE gehalten
  2. Eine professionelle Moderatorin leitet durch das Programm
  3. Sie können über das Fragentool „Slido“ direkte Fragen an die Vortragenden stellen, die live beantwortet werden
  4. Sie können an Ihrem Wunsch Fachforum live teilnehmen
  5. Die anderen, parallellaufenden Fachforen können Sie sich im Nachgang als Aufzeichnung ansehen – so verpassen Sie keine Inhalte!
  6. Erstellen Sie Ihren eigenen, themenbezogenen „NetworkTable“ und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern live im virtuellen Raum aus und knüpfen wertvolle, neue Kontakte
  7. Jeder Vortragende bietet zusätzlich ebenfalls einen „NetworkTable“ an, wo Sie nochmals in einer kleinen Gruppe direkt mit dem Experten sprechen können
  8. Selbst für die Pausenunterhaltung wird gesorgt sein. Dieser Online-Kongress wird ein echtes Erlebnis und nicht nur langweilige „Frontbeschallung“!

Sie haben noch nie an einem Online-Kongress teilgenommen und wissen nicht, ob Sie mit der Technik zurechtkommen?

Keine Sorge, Sie erhalten von uns vorab eine detailierte und einfach zu verstehende Anleitung!

Den Link zum virtuellen Kongress senden wir Ihnen dann rechtzeitig per E-Mail zu.

 

Eine Auswahl der insgesamt 16 Top-Themen 2020:

Arbeitsschutz & Corona: wie es jetzt weiter geht - Positive Fehlerkultur etablieren

Digitaler Arbeitsschutz - Kulturwandel für mehr Arbeitssicherheit

Arbeitsschutz im demografischen Wandel - Der digitale Brandschutzbeauftragte

(Konflikt-)Kommunikation als SiFa - Gefahrstoffe im Fokus - Arbeitsschutz bei Ritter Sport

Ladungssicherung und Stapler - Verantwortung und Haftung als SiFa

 

 

Für Ihre Teilnahme am Hauptkongress (3 Vormittage) erhalten Sie VDSI Weiterbildungspunkte

  

 

Diese Experten sind für Sie u. a. LIVE mit dabei:

Klaus-Richard Bergmann
Peter Brandl
Dr. Thomas Wilrich
Stefan Bartel

Hauptgeschäftsführer
der BG BAU

Berufspilot und
Top-Speaker
RechtsanwaltSafety Culture Coach®

>> Hier anmelden und diese und weitere Experten LIVE digital treffen  <<

Das sagen Teilnehmer über die Praxistage Arbeitssicherheit:

Hohe Qualität der Referenten, Vorträge kurzweilig und praxisbezogen hilfreich für tägliche Arbeit

Steffen Schubert, Sopp Industrie Gmbh

Praxisnahe Themen und Fallbeispiele aus dem täglichen Berufsleben

Jürgen Neumann, ESSER-WERKE GmbH & Co. KG

09:00 – 09:15 Uhr
Katrin Degenhardt
Eröffnung der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

PraxisCampus und die Moderatorin der Veranstaltung heißen Sie herzlich willkommen

Eröffnung der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

Katrin Degenhardt

Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

09:15 – 09:55 Uhr
Dr. Elisa Clauß
Neue Arbeitsformen - wie soll dabei der Arbeitsschutz überhaupt gewährleistet werden?
    • Was bedeutet eigentlich mobiles Arbeiten, Homeoffice, Telearbeit und Co.?
    • Was sagen Statistiken, Studien und Erfahrungen zur Flexibilisierung der Arbeitswelt?
    • Welche (auch rechtlichen) Rahmenbedingungen sind beim flexiblen Arbeiten einzuhalten?
    • Standortbestimmung: Was haben wir durch die Corona-Krise in Bezug auf Flexibilität gelernt?

    Dr. Elisa Clauß

    Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgest., psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA

    Fachforum A1: Der digitale Brandschutzbeauftragte
    • Effektiver: die Brandschutzbegehung mithilfe von Handy & Tablet
    • Nachhaltiges Ergebnis: Mangelmanagement mit Softwareunterstützung
    • Bessere Dokumentation durch die richtige Ablagestruktur

    Referent: Jörn Dutz

    Fachforum A2: Best Practice: Arbeitsschutzmanagement und nachhaltiger Arbeitsschutz bei Ritter Sport
    • Umgang mit Menschen – die Basis im Arbeitsschutz
    • Pflege und Erhalt des wertvollsten Kapitals – die Mitarbeiter
    • Entwicklung eines wertschätzenden Verhaltens

    Referent: Georg Hoffmann

    Fachforum A3: Verantwortung und Haftung von Fachkräften für Arbeitssicherheit und andere Stabsstellen
    • Analyse von strafrechtlichen Ermittlungsverfahren anhand von Original-Aktenauszügen
    • Was man wirklich für Tun (und Unterlassen!) zu Haftungsumfang und minimierung wissen muss
    • Warum die Risiken bei externen Dienstleistern noch größer sind – und was man zur Absicherung tun kann

    Referent: Prof. Dr. Thomas Wilrich

    10:45 – 11:15 Uhr
    Peter Brandl
    Keynote
    Remove before Flight: Mit positiver Fehlerkultur die Arbeitssicherheit nachhaltig verbessern
    • Blame Culture oder: Wie Sie aus Ihrem Team eine lernende Organisation machen.
    • Der (Beinahe-)Unfall: Lösungsorientierung – statt Schuldzuweisungen
    • Destruktive Sprache und Killerbotschaften Feedback, Fehlerdatenbank und sanktionsfreie Reporting-Systeme
    • Wenn das so einfach wäre oder „Wie kann ich endlich durchstarten?“

    Referent: Peter Brandl

    Kommunikationsprofi, Berufspilot, Fluglehrer, Unternehmer und mehrfacher Autor

    11:15 - 11:30 Uhr
    Prof. Dr. Thomas Wilrich
    Schlaglicht: Das besondere Gerichtsurteil
    Verurteilung eines Sicherheitsbeauftragten nach Unfall eines Gabelstaplerfahrers in Ilsfeld

    Was Presse, Staatsanwälte und Gerichte in Heilbronn durcheinander brachten: Verurteilung nicht nur des Geschäftsführers und Gabelstaplerfahrers nach Unfall in Ilsfeld, sondern auch eines Sicherheitsbeauftragten?

    Referent: Prof. Dr. Thomas Wilrich

    Rechtsanwalt und Professor, Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München, Autor

    11:40 - 12:15 Uhr
    NetworkTables
    Ihre Chance zum direkten Austausch
    NetworkTables - Persönliche Fachgespräche

    Auch wenn der Kongress Online stattfindet, so muss dennoch niemand auf den direkten persönlichen Austausch verzichten!

    Erstellen Sie Ihren eigenen, themenbezogenen „NetworkTable“ und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern live im virtuellen Raum aus und knüpfen Sie wertvolle, neue Kontakte.

    Jeder Vortragende bietet zusätzlich ebenfalls einen „NetworkTable“ an, wo Sie nochmals in einer kleinen Gruppe direkt mit dem Experten sprechen können.

    Achtung: Zum intensiven Austausch sind die Plätze pro Tisch begrenzt - First come, First served

    Sie erhalten wenige Wochen vor dem Online-Kongress eine separate Einladung zur Teilnahme an den NetworkTables.

    12:15 - 12:20 Uhr
    Katrin Degenhardt
    Abschluss des ersten Kongresstages

    Kurze Zusammenfassung des ersten Tages

    Katrin Degenhardt

    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    09:00 - 09:05 Uhr
    Katrin Degenhardt
    Eröffnung des zweiten Tages der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

    PraxisCampus und die Moderatorin der Veranstaltung heißen Sie herzlich willkommen

    Eröffnung der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

    Katrin Degenhardt

    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    09:05 - 09:40 Uhr
    Sabria David
    Out of the Box: Digitaler Arbeitsschutz, Medienresilienz und Glück in einer digitalen Welt
    • Das bedeutet digitaler Arbeitsschutz
    • Gefährdungen frühzeitig erkennen und präventiv handeln
    • Konsequenzen für Arbeitsschutz und Betriebsgesundheit ableiten
    • So gelingt der Wechsel zu einer guten digitalen Arbeitskultur

    Sabria David

    Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potenzialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät

    Fachforum B1: Alle wissen es, keiner sagt was. Alkohol: ein Tabuthema in der Arbeitswelt
    • Faktencheck: Zahlen zur Alkoholsucht
    • Der Arbeitgeber im Zugzwang: Fürsorgepflichten
    • Wie Führungskräfte frühzeitig eingreifen können
    • Das Konzept des konstruktiven Leidensdrucks

    Referent: Fabian Weihrauch

    Fachforum B2: Toolbox für SiFas: Unterweisungen, die wirken
    • Kür statt Pflicht: mit diesen innovativen Übungen wirken Unterweisungen nachhaltig
    • So verbessern Sie Ihre eigenen Trainings- / Coaching Skills
    • Tools zur Entwicklung eigener kreativer Ideen für den direkten Einsatz im Betrieb zur Erhöhung der Arbeitssicherheit

    Referent: Sergej Specht

    Fachforum B3: Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz - Erkennung, Prävention und Intervention
    • Konflikt oder Mobbing? Wie erkennen Sie Mobbinghandlungen?
    • Das sind die Ursachen und die dramatischen Folgen von Mobbing am Arbeitsplatz
    • Mit diesen Maßnahmen können Sie Mobbing gezielt entgegenwirken
    • Diese Ansatzpunkte helfen, um vorbeugende Maßnahmen gegen Mobbing am Arbeitsplatz zu treffen

    Referentin: Elsa van Amern

    10:35 – 11:15 Uhr
    Stefan Bartel
    Keynote
    Kulturwandel: Mit Arbeitssicherheit zu Spitzenleistungen im Unternehmen
    • Erfolgsfaktor Mitarbeiter und Wahrnehmung von Führung
    • Verhalten als Unfallursache und Einfluss der Unternehmenskultur
    • Erfolgsfaktoren im Kulturwandel: Wahrnehmung und ihre Steuerung
    • Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit im Kulturwandel

    Stefan Bartel

    Experte für Führungskommunikation und SAFETY CULTURE COACH®

    11:20 - 11:50 Uhr
    NetworkTables
    Ihre Chance zum direkten Austausch
    NetworkTables - Persönliche Fachgespräche

    Auch wenn der Kongress Online stattfindet, so muss dennoch niemand auf den direkten persönlichen Austausch verzichten!

    Erstellen Sie Ihren eigenen, themenbezogenen „NetworkTable“ und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern live im virtuellen Raum aus und knüpfen Sie wertvolle, neue Kontakte.

    Jeder Vortragende bietet zusätzlich ebenfalls einen „NetworkTable“ an, wo Sie nochmals in einer kleinen Gruppe direkt mit dem Experten sprechen können.

    Achtung: Zum intensiven Austausch sind die Plätze pro Tisch begrenzt - First come, First served

    Sie erhalten wenige Wochen vor dem Online-Kongress eine separate Einladung zur Teilnahme an den NetworkTables.

    11:50 – 12:00 Uhr
    Katrin Degenhardt
    Abschluss des zweiten Kongresstages

    Kurze Zusammenfassung des zweiten Tages

    Katrin Degenhardt

    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    09:00 – 09:05 Uhr
    Katrin Degenhardt
    Eröffnung des dritten Tages der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

    PraxisCampus und die Moderatorin der Veranstaltung heißen Sie herzlich willkommen

    Eröffnung der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

    Katrin Degenhardt

    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    09:05 - 09:40 Uhr
    Mark Peters
    Auch nach Corona nicht zu vernachlässigen
    Hygiene im Unternehmen in Zeiten von Corona: Hands-on gegen Viren, Keime & Co.
    • Ich glaub, mein Handy keimt: Testen Sie Ihr Hygienewissen
    • Hands-on gegen Viren, Keime & Co.: Der Corona-Baukasten
    • Am Puls der Schutzmaßnahmen: Fallbeispiele aus dem Alltag
    • Ich mache den Coronaviren den Garaus! – Neue Wege braucht der Betrieb.
    • Don Quichotte oder wie motivierte ich mein „Manschaft“ zur Hygienearbeit.

    Mark Peters

    Hygiene-Experte vom Praxismanagement Bublitz-Peters GmbH & Co. KG, Heidelberger Hygiene-Rating Lead Auditor

    Fachforum C1: Gefährdungsbeurteilung – mehr als eine Exceltabelle
    • Expertenwissen zu 3 verschiedenen Arten von Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz
    • Präsentation eines innovativen Analyse Ansatzes für Gefährdungsbeurteilung
    • Rituale für eine gelebte Beurteilung der Gefährdungen im Betrieb

    Referenten: Holger Schumacher & Jürgen Freitag

    Fachforum C2: Ladungssicherung und Stapler – das gilt es dringend zu beachten
    • Diese Personen sind für die Ladungssicherung in Verbindung mit dem Gabelstapler verantwortlich
    • Darum ist Ladungssicherung für Staplerfahrer auch im Bereich Verladetätigkeit so wichtig
    • Das kann passieren, wenn nicht richtig gesichert wird
    • So gelingt die Ladungssicherung richtig: Erkennen und Bewerten

    Referent: Hilmar Müller

    Fachforum C3: Gefahrstoffe im Fokus der Unternehmen - was Sie als SiFa oder SiBe wissen sollten
    • Aktuelle Entwicklungen im Gefahrstoffrecht (REACH, GHS / CLP, TRGS neue Aspekte)
    • Auswirkung auf die Unternehmen (Sicherheitsdatenblätter, Gefahrstoffverzeichnis, Betriebsanweisungen)
    • Gefahrstoffe richtig einstufen und kennzeichnen lernen mit diesen Handlungshilfen

    Referentin: Dipl. Ing. Susanne Rötche

    10:35 - 11:15 Uhr
    Klaus-Richard Bergmann
    Die Arbeitssicherheit und Corona - Learnings und wie es jetzt weitergeht
    • Aktuelle Regelungen – Das ändert sich!
    • Digitalisierung – Chance für die Arbeitssicherheit?
    • Demografie – Sicherheit als Imagebaustein?
    • Verhaltensprävention – Der Mensch (wieder) im Mittelpunkt!
    • Return on prevention – Arbeitssicherheit: Investition statt Kosten

    Klaus-Richard Bergmann

    Hauptgeschäftsführer der BG BAU

    11:20 - 11:50 Uhr
    NetworkTables
    Ihre Chance zum direkten Austausch
    NetworkTables - Persönliche Fachgespräche

    Auch wenn der Kongress Online stattfindet, so muss dennoch niemand auf den direkten persönlichen Austausch verzichten!

    Erstellen Sie Ihren eigenen, themenbezogenen „NetworkTable“ und tauschen Sie sich mit anderen Teilnehmern live im virtuellen Raum aus und knüpfen Sie wertvolle, neue Kontakte.

    Jeder Vortragende bietet zusätzlich ebenfalls einen „NetworkTable“ an, wo Sie nochmals in einer kleinen Gruppe direkt mit dem Experten sprechen können.

    Achtung: Zum intensiven Austausch sind die Plätze pro Tisch begrenzt - First come, First served

    Sie erhalten wenige Wochen vor dem Online-Kongress eine separate Einladung zur Teilnahme an den NetworkTables.

    11:50 - 12:00 Uhr
    Katrin Degenhardt
    Zusammenfassung und Abschluss der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL

    Kurze Zusammenfassung des dritten Tages & Verabschiedung

    Katrin Degenhardt

    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    Optional zubuchbar
    2 Intensivseminare am Vortag zur Wahl

    Holen Sie das Beste aus Ihrer Fortbildung heraus:

    Mit einem zusätzlichen, optional zubuchbaren Online Intensivseminar am Vortag, Dienstag 08.09.2020 des Online-Kongresses.

    In diesem Seminaren werden spezielle Themen nochmals ausführlich über einen halben Tag praxisnah bearbeitet. Die Themen werden wesentlich tiefergehend behandelt und ausgearbeitet.

    Das Beste: Durch die begrenzte Teilnehmerzahl können Sie intensiv und nachhaltig lernen. Bringen Sie Ihre aktuellen Herausforderungen mit ins Seminar. Unsere Referenten stehen Ihnen exklusiv für eine individuelle Beratung zur Verfügung.

    Wählen Sie jetzt Ihr(e) Online Intensivseminare aus:

    09:00 – 12:30 Uhr
    Dr. Jörn Hülsemann
    Intensivseminar 1
    Update Arbeitsschutzrecht – das müssen Sie jetzt wissen
    • Von „Arbeitsschutzstandard“ bis „Ministererklärung“ – ein Überblick über die Neuregelungen im Arbeits(schutz)recht
    • Nach Corona ist vor Corona – wie Arbeitgeber sich auf künftige Situationen dieser Art vorbereiten können
    • „Du hast jetzt keine Ausrede mehr“ – Die Rolle von Führungskräften bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen

    Dr. Jörn Hülsemann

    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Sozius im Anwaltshaus seit 1895 mit Sitz in Hameln

    Für Ihre Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie

     

    13:30 - 17:00 Uhr
    Dr. Elisa Clauß
    Intensivseminar 2
    Arbeitsschutz im Wandel: Home-Office, digitale Teams, Work-Life-Balance - so kann man flexible und mobile Arbeit 4.0 gut gestalten
    • Wo stehen wir: Was haben wir durch die Corona-Krise gelernt? Was ist jetzt anders als zuvor im Umgang mit der Flexibilität?
    • Arbeitsgestaltung: Wie kann mobile und flexible Arbeit gut gestaltet werden (z.B. im Home-Office, von unterwegs, bei Vertrauensarbeitszeit)?
    • Special: Wie sieht gute Arbeitsgestaltung konkret bei den Themen Erreichbarkeit und Autonomie aus?
    • Psychische Gesundheit: Wie kann sie im Rahmen von Arbeit 4.0 erhalten und gefördert werden?
    • Für Take-Away: Entwickeln Sie Maßnahmen für den Betriebsalltag u.a. mit Hilfe von Good-Practice-Beispielen und Praxistipps

    Dr. Elisa Clauß

    Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgest., psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA


    Für Ihre Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie

    >> Jetzt hier anmelden <<

    Wen treffen Sie auf den Praxistagen Arbeitssicherheit DIGITAL?

    Diese Online Fachtagung richtet sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte, Arbeitsmediziner sowie Unternehmer und Führungskräfte, die Aufgaben im betrieblichen Arbeitsschutz wahrnehmen. 

    Die Teilnehmer kommen aus mittelständischen Unternehmen - sowohl aus der Industrie als auch aus der öffentlichen Verwaltung. 

    5 gute Gründe für Ihre Teilnahme an den Praxistagen Arbeitssicherheit DIGITAL:

    1. Spannende Fachvorträge über die neuesten Trends und Entwicklungen im Arbeitsschutz
    2. Intensiver Praxisnutzen: Sie erhalten praktische Antworten auf Ihre Fragen
    3. Sie erhalten wichtiges Handwerkzeug für eine erfolgreiche Tätigkeit als Arbeitssicherheitsbeauftragter
    4. Wirkungsvolle Vernetzung: Die Veranstaltung bietet Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit Kollegen und Experten
    5. Sie profitieren von neuen Impulsen und Lösungsansätzen für Ihre Arbeitspraxis

    96% der Teilnehmer würden diese Veranstaltung weiterempfehlen!

    •  „Komprimiert, vielseitig, informativ und praxisbezogen.“ (Markus Peitz, Balcke-Dürr GmbH)
    • "Kompetentes Wissen gut verpackt, gute Kommunikation bei sehr guter Atmosphäre." (Michael Döhl, ABUS Kransysteme GmbH)
    •  „Aktuelle Themen von sehr guten Referenten anschaulich auf den Punkt gebracht.“ (Ronni Dorias, Wach- und Sicherheitsdienst Eisenmann GmbH)
    • Ein gelungener Themenmix, kompetent präsentiert, mit der Möglichkeit Themen zu vertiefen und sich auszutauschen.“ (Anita Riedl, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH)
    •  „Breites Themenspektrum, gute Betreuung, Eingehen auf persönliche Fragen.“ (Hubert Längauer, Stahlwerke Annahütte)

    In Kooperation mit:

    Neu: 100,00 € Kunden-Rabatt

    Bitte tragen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Kundennummer in das Feld "Bemerkungen" ein

    UNSERE PARTNER DER VERANSTALTUNG


    https://www.icodata.de/

     

    JETZT PARTNER WERDEN?

    Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:

    Bastian Rechmann

    Tel: 0228/8205-7290
    E-Mail: bastian.rechmann@praxis-campus.de

     

    Die Teilnahmegebühren für den Online-Kongress enthalten: 

    • Teilnahme an der 3x halbtägigen Veranstaltung
    • umfangreiche Kongressunterlagen (als PDF zum Download)
    • Virtuelle Tischgespräche mit den Referenten 
    • Teilnahmezertifikat mit VDSI-Punkten

    Die Teilnahmegebühren für ein Intensivseminar enthalten: 

    • Teilnahme an einem halbtägigen Intensivseminar
    • umfangreiche Seminarunterlagen (als PDF zum Download)
    • Virtuelle Gespräche mit den Referenten 
    • Teilnahmezertifikat mit VDSI-Punkten

    Wie buche ich das richtige Ticket?

    Sie sind sich unsicher welches Ticket Sie benötigen oder finden sich im Anmeldeformular nicht zurecht?

    Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung, die Sie durch den Bestellprozess führt.

     

     

    Zur Buchung der Einzeltage bitte hier klicken.

     

    Sie haben weitere Fragen?

    Telefon: 0228 955 0220

    E-Mail: kontakt(at)praxis-campus.de

    Auf einen Blick

    • ZOOM - Das virtuelle Meetingportal

      Vereinfachte Videokonferenzen und Nachrichtenübermittlung bei allen Geräten.

      Moderne Kommunikation für Ihr weiträumig verteiltes Team. HD Video und Audio halten, was sie versprechen, sogar bei niedriger Bandbreite, damit Sie nichts verpassen. Problemlose Einrichtung, Nutzung und Verwaltung. Sie benötigen kein IT Team zur Nutzung von Zoom.

      Durch einmaliges Antippen an der Konferent teilnehmen, mithilfe von problemloser Kollaboration und Bedienelementen der Teilnehmer.

      Zoom funktioniert nahtlos über alle Ihre Betriebssysteme - PC, Mac, Linux, iOS und Android.

      Alle Online Sessions werden mit der Online Meeting Software Zoom durchgeführt. Die Einwahldaten werden rechtzeitig vor dem Termin bekanntgegeben. Zoom ist wie viele andere Webinar-Technologie-Anbieter ein US-Dienstleister. Wie andere Anbieter ist auch Zoom unter dem EU-U.S. Privacy Shield zertifiziert.

      Sier erhalten vorab genaue Informationen und können Ihre Kompatibilität testen.
    • Sie möchten gerne Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt auf den Praxistagen Arbeitssicherheit präsentieren als Aussteller oder Sponsor?

      Wir bieten Ihnen vielfältige Möglichkeiten und unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

      Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:
      Bastian Rechmann
      Tel: 0228 8205-7290
      E-Mail: bastian.rechmann@praxis-campus.de
    • Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL - 3 Vormittage: 09.-11.09.2020 + 2x Intensivseminare am 08.09.2020

      Teilnahmegebühr
      € 807,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 807,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      08.09.2020 00:00 Uhr

      Alle 3 Tage der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL inklusive aller Vortrags Aufzeichnungen


      plus zwei halbtägige Intensivseminare am 08.09.2020.

      Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL - 3 Vormittage: 09.-11.09.2020 + 1x Intensivseminar am 08.09.2020

      Teilnahmegebühr
      € 628,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 628,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      08.09.2020 00:00 Uhr

      Alle 3 Tage der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL inklusive aller Vortrags Aufzeichnungen


      plus ein halbtägiges Intensivseminare am 08.09.2020.

      Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL - 3 Vormittage: 09.-11.09.2020

      Teilnahmegebühr
      € 449,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 449,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      09.09.2020 00:00 Uhr

      Alle 3 Tage der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL inklusive aller Vortrags Aufzeichnungen

      Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL (inkl. Safety Xperts/smartBR Kundenrabatt) - 3 Vormittage: 09.-11.09.2020

      Teilnahmegebühr
      € 349,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 349,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      08.09.2020 00:00 Uhr

      Preis nur für Kunden der Safety Xperts. (www.safetyxperts.de)


      Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.


       Alle 3 Tage der Praxistage Arbeitssicherheit DIGITAL inklusive aller Vortrags Aufzeichnungen

      2 x Intensivseminar am 08.09.2020 (je ein halber Tag)

      Teilnahmegebühr
      € 358,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 358,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      08.09.2020 00:00 Uhr

      Beide Intensivseminare am 08. September 2020.

      1 x Intensivseminar am 08.09.2020 (ein halber Tag)

      Teilnahmegebühr
      € 179,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucherpreis:
      € 179,- €
      p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

      Frühbucher-Deadline:
      08.09.2020 00:00 Uhr

      Ein Intensivseminar am 08.09.2020 zur Auswahl.

    Ansprechpartner

    photo: Bastian Rechmann

    Bei Fragen zu Inhalt und Referenten:

    Bastian Rechmann

    Veranstaltungsmanager

    0228 955 0220

    Anfrage per E-Mail

    Referenten

    Dr. Elisa Clauß
    Diplom Psychologin, Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgestaltung, psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA

    • Diplom Psychologin, zunächst Wissenschaftlerin und Trainerin, heute Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgestaltung, psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA

    Dr. Jörn Hülsemann
    Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Sozius im Anwaltshaus seit 1895 mit Sitz in Hameln

    • Dr. Jörn Hülsemann ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht. Er ist Sozius im Anwaltshaus seit 1895 mit Sitz in Hameln, gefragter Referent auf dem Gebiet des Arbeitsrechts (insbesondere des Arbeitsschutzrechts) und lehrt dieses auch an der Hochschule Weserbergland und der Frankfurt School of Finance.

    Dr. Thomas Wilrich
    Rechtsanwalt rund um die Themen Produktsicherheit, Produkthaftung und Arbeitsschutz

    • Rechtsanwalt Dr. Thomas Wilrich ist tätig rund um die Themen Produktsicherheit, Produkthaftung und Arbeitsschutz einschließlich der entsprechenden Betriebsorganisation, Vertragsgestaltung und Strafverteidigung. Er ist an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München zuständig für Wirtschafts-, Arbeitsrecht, Technik- und Unternehmensorganisationsrecht und Fachbuchautor zur Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und zum Arbeitsschutzmanagement/ Unfallversicherungsrecht.

       

    Elsa van Amern
    Dipl. Psychologin mit Schwerpunkt verhaltensbezogene Sicherheit

    • •Dipl. Psychologin mit Schwerpunkt verhaltensbezogene Sicherheit,
      •systemische Beraterin,
      •DVNLP Lehrtrainerin,
      •Exec. Coach
      •mehr als 25 Jahre Erfahrung in Industrie, Dienstleistung und Handel
      •Wissenschaftsautorin,
      •leitet das Institut für Mensch, Arbeit und Psychologie in Königswinter

    Fabian Weihrauch
    34 Jahre Jung, seit 11 Jahren trocken, selbstständiger Trainer für Suchtprävention

    Georg Hoffmann
    Nachhaltigkeitsmanager und Sicherheitsingenieur bei der Alfred Ritter GmbH & Co. KG

    Hilmar Müller
    Fachkoordinator Ladungssicherung im Fachgebiet Land- und Seeverkehr (Euro-Zert)

    • tätig als Fachkoordinator Ladungssicherung im Fachgebiet Land- und Seeverkehr (Euro-Zert). Zu den Hauptaufgaben zählen Ladungssicherung - Schulungen sowie Beratung der Mitarbeiter(innen) in der Logistik/Industrie

    Jörn Dutz
    Fachreferent für Brandschutz und freier Brandschutzbeauftragter

    Jürgen Freitag
    Geschäftsführer des überbetrieblichen Dienstes der Phoenix Corporate Health GmbH und langjähriger Vorsitzender des Berufsverbandes BFSI

    • Mit seiner Erfahrung als Geschäftsführer des überbetrieblichen Dienstes der Phoenix Corporate Health GmbH und langjähriger Vorsitzender des Berufsverbandes BFSI ist er nicht nur Wissensträger, sondern vor allem Begleiter und authentischer Referent im Sicherheits- und Gesundheitsschutz. Hier zeigt sich seine berufliche Erfahrung, die er bis heute bei seinen Kunden anwendet. Seine Vision ist es den Akteuren im Sicherheits- und Gesundheitsschutzes mehr Expertenwissen in Verbindung mit pragmatische Ansätze zu vermitteln. Er zeigt anschaulich, dass eine GeBe auf einen Bierdeckel passt.

    Katrin Degenhardt
    Moderatorin im Bereich Arbeitssicherheit

    • Katrin Degenhardt studierte Gesang, Schauspiel und Sprecherziehung an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf.
      Schon wahrend des Studiums gastierte sie an Theatern und Opernhausern in ganz Deutschland und Österreich in Musical- und Schauspielproduktionen. Zeitgleich wurde sie vom Chefsprecher des Deutschlandfunks in das Sprecherensemble engagiert, in dem sie als Nachrichtensprecherin,
      Moderatorin und in zahlreichen Produktionen wie Features oder Horspielen zu hören ist. Auch in verschiedenen Fernsehserien war Katrin Degenhardt schon zu sehen.

    Klaus-Richard Bergmann
    Hauptgeschäftsführer der BG BAU

    Mark Peters
    Hygiene-Experte Mark Peters vom Praxismanagement Bublitz-Peters GmbH & Co. KG

    • Hygiene-Experte Mark Peters vom Praxismanagement Bublitz-Peters GmbH & Co. KG Seit mehr als fünfzehn Jahren berät Herr Peters Arztpraxen, Pflegeeinrichtungen, Kliniken und Unternehmen in Hygienefragen. Als Heidelberger Hygiene-Rating Lead Auditor ist er in der Akademie für Öffentliches Gesundheitswesen in der Ausbildung der staatlichen Hygiene Inspektoren tätig. Im Expertenbeirat  bei Partner für Wasser e.V. sensibilisiert er die Mitglieder in der Hygienesicherheit im Umgang mit Trinkwasser. Als Autor und Coach ist er für seinen motivierende und prakmatische Kommunikation in der Fach- und Presse bekannt.

    Peter Brandl
    Kommunikationsprofi, Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor.

    • Kommunikationsprofi, Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor. Einer der der gefragtesten Redner im deutschsprachigen Raum

    Sabria David
    Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potentialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät

    • Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potentialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät.

    Sergej Specht und Holger Schumacher
    Sergej Specht ist der Spezialist für all die Fragen rund um das Thema Arbeitssicherheit. Holger Schumacher hat sich als Coach auf das Thema Risiko spezialisiert und ist deutschlandweit für mittelständige und große Unternehmen tätig.

    • Sergej Specht ist der Spezialist für all die Fragen rund um das Thema Arbeitssicherheit. Er betreut deutschlandweit diverse Betriebe aus den unterschiedlichsten Branchen. Seit einigen Jahren ist er als Dozent in den verschiedensten Fachbereichen für den TÜV Nord sowie für den TÜV Rheinland tätig. Des Weiteren ist er als Ausbilder sowie Prüfer für viele Qualifizierungen wie z.B. Staplerfahrer, Kranführer, Flanschmonteur nach DIN EN 1591-4, SCC 018 und vielen anderen Weiterbildungen unterwegs.

      Holger Schumacher hat sich als Coach auf das Thema Risiko spezialisiert und ist deutschlandweit für mittelständige und große Unternehmen tätig. Dabei arbeitet er mit Mitarbeitern, Führungskräften und auch Unternehmern an der Präventionskultur im Unternehmen oder der individuellen Risiko-Kompetenz. Dabei kombiniert er klassische Coaching Tools und kombiniert sie mit ganz neuen Ansätzen. Außerdem hält er regelmäßig auf Events Vorträge zum Thema Risiko und ist Botschafter für die BG ETEM.

    Stefan Bartel
    Experte für Führungskommunikation und SAFETY CULTURE COACH®

    Susanne Rötche
    Inhaberin des Ingenieurbüros Sicherheit non stop. Berät in den Bereichen Gefahrstoffmanagement, Arbeitssicherheit und Abfallmanagement

    • Inhaberin des Ingenieurbüros Sicherheit non stop. Berät in den Bereichen Gefahrstoffmanagement, Arbeitssicherheit und Abfallmanagement

    bitte warten ...