13. Praxistage Arbeitssicherheit 2020

Für Rechtssicherheit und Unfallfreiheit in Ihrem Betrieb

Seminar Bild

Gerade in der Arbeitssicherheit ist es unabdingbar, immer den Überblick zu behalten und auf dem neuesten Stand zu sein - schließlich geht es nicht nur um Ihre eigene Sicherheit, sondern auch um die Ihrer Kollegen und Mitarbeiter.

Die "Praxistage Arbeitssicherheit" bieten Ihnen die optimale Mischung zwischen Theorie und Praxis. Das liegt zum einen an unseren hochkarätigen Referenten, zum Anderen aber vor allem auch am gegenseitigen (Experten-) Austausch. Eine Veranstaltung ganz getreu unserem Motto "aus der Praxis - für die Praxis"!

>> Jetzt Platz sichern und 200,00 € bei Anmeldung bis 31.12. sparen  <<


2 Tage, 16 Referenten, 17 Themen

Praxisnahe Themen und Fallbeispiele aus dem täglichen Berufsleben.

Jürgen Neumann, ESSER-WERKE GmbH & Co. KG


Das sind Ihre Top-Themen 2020:

Arbeitsschutz 4.0 - Positive Fehlerkultur etablieren - Digitaler Arbeitsschutz -

Kulturwandel für mehr Arbeitssicherheit - Arbeitsschutz im demografischen Wandel -

Der digitale Brandschutzbeauftragte - (Konflikt-)Kommunikation als SiFa - Gefahrstoffe im Fokus -

Arbeitsschutz bei Ritter Sport - Ladungssicherung und Stapler - Verantwortung und Haftung als SiFa

 

Für Ihre Teilnahme an der Veranstaltung erhalten Sie VDSI Weiterbildungspunkte

  

>> Hier das gesamte Programm als PDF runterladen <<

 

Diese Experten sind für Sie u. a. im März 2020 vor Ort:

Klaus-Richard Bergmann
Peter Brandl
Werner Feldes
Stefan Bartel

Hauptgeschäftsführer
der BG BAU

Berufspilot und
Top-Speaker
IG Metall VorstandSafety Culture Coach®

>> Hier anmelden und diese und weitere Experten persönlich treffen  <<

Das sagen die Teilnehmer über die Praxistage Arbeitssicherheit:

Hohe Qualität der Referenten, Vorträge kurzweilig und praxisbezogen hilfreich für tägliche Arbeit

Steffen Schubert, Sopp Industrie Gmbh

Praxisnahe Themen und Fallbeispiele aus dem täglichen Berufsleben

Jürgen Neumann, ESSER-WERKE GmbH & Co. KG

 

Ein kleiner Vorgeschmack aus dem letzten Jahr:

 

 

Während dieser Tagung wird Fachwissen gem. § 5 Abs. 3 ASiG
sowie für Sicherheitsbeauftragte
§ 23 SGB VII vermittelt

4-mal drei parallele Fachforen zur Auswahl. Stellen Sie sich Ihr Programm individuell zusammen

Mit hochrangigen Referenten und Best Practice Beispielen, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern!

>> Jetzt hier Platz sichern  <<

08:45 – 09:15 Uhr
Prof. Dr. Rainer von Kiparski
Eröffnung der 13. Praxistage Arbeitssicherheit

PraxisCampus und der Moderator der Veranstaltung heißen Sie herzlich willkommen

Eröffnung der 13. Praxistage Arbeitssicherheit durch den VDSI als Schirmherren.

Prof. Dr. Rainer von Kiparski

Vorstandsvorsitzender des VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit)

09:15 – 09:45 Uhr
Klaus-Richard Bergmann
Arbeitssicherheit 4.0 - Herausforderungen der Zukunft
  • Aktuelle Regelungen – Das ändert sich!
  • Digitalisierung – Chance für die Arbeitssicherheit?
  • Demografie – Sicherheit als Imagebaustein?
  • Verhaltensprävention – Der Mensch (wieder) im Mittelpunkt!
  • Return on prevention – Arbeitssicherheit: Investition statt Kosten

Klaus-Richard Bergmann

Hauptgeschäftsführer der BG BAU

09:45 – 10:30 Uhr
Peter Brandl
Remove before Flight: Mit positiver Fehlerkultur die Arbeitssicherheit nachhaltig verbessern
  • Blame Culture oder: Wie Sie aus Ihrem Team eine lernende Organisation machen.
  • Der (Beinahe-)Unfall: Lösungsorientierung – statt Schuldzuweisungen
  • Destruktive Sprache und Killerbotschaften Feedback, Fehlerdatenbank und sanktionsfreie Reporting-Systeme
  • Wenn das so einfach wäre oder „Wie kann ich endlich durchstarten?“

Peter Brandl

Kommunikationsprofi, Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor. Einer der gefragtesten Redner im deutschsprachigen Raum.

Fachforum A1: Neue Arbeitsformen - wie soll dabei der Arbeitsschutz überhaupt gewährleistet werden?

      • Was bedeutet eigentlich mobiles Arbeiten, Homeoffice, Telearbeit und Co.?
      • Das sagen Statistiken, Studien und Erfahrungen zur Flexibilisierung der Arbeitswelt
      • Diese (auch rechtlichen) Rahmenbedingungen sind beim flexiblen Arbeiten einzuhalten


      Referentin: Dr. Elisa Clauß (Dipl. Psych.)

      Fachforum A2: Betriebliches Gesundheitsmanagement in KMU - Widerstände und deren Überwindung

        • So schaffen Sie es Ihre Beschäftigten fit, gesund und motiviert zu halten
        • Mit diesen Tipps überwinden Sie Widerstände oder geringem Zuspruch für interne Gesundheitsangebote
        • Das sind die psychologischen Hintergründe für Widerstände und mit diesen Mitteln können Sie ein deutliches effektiveres BGM aufbauen


        Referent: Alexander Tirpitz

        Fachforum A3: Endlich wieder Arbeitsschutzausschuss! - Positive Kommunikation und Humor im Arbeitsschutz

        • Gründe für Widerstände im Arbeitsschutz und wie sie diesen souverän entgegentreten können
        • Das kann ich tun, um Konflikte frühzeitig zu entspannen bzw. zu deeskalieren
        • Wie Humor helfen kann, Arbeitsschutzkommunikation mit mehr Leichtigkeit zu gestalten


        Referentin: Dr. Renate Mayer

        12:00 – 13:00 Uhr
        Mittagessen & Network Tables

        Knüpfen Sie mit Hilfe von NetworkTables genau die Kontakte, die Sie fachlich und beruflich nach vorne bringen. Mit Hilfe des Online-Self-Seating-Tools planen Sie unkompliziert im Voraus Ihre Termine, Round-Tables und Lunch-Breaks nach Ihren individuellen Interessen.

        Fachforum B1: Best Practice: Arbeitsschutzmanagement und nachhaltiger Arbeitsschutz bei Ritter Sport

        • Umgang mit Menschen – die Basis im Arbeitsschutz
        • Pflege und Erhalt des wertvollsten Kapitals – die Mitarbeiter
        • Entwicklung eines wertschätzenden Verhaltens

        Referent: Georg Hoffmann


        Fachforum B2:
        Arbeitsschutz im demografischen Wandel: Jetzt gilt es zu handeln!

        • Spezielle Gesundheitsrisiken im Altersstrukturwandel
        • Arbeit- und Gesundheitsschutz alternsgerecht gestalten
        • Betriebliches Alternsmanagement - wie geht das?

        Referent: Werner Feldes

        Fachforum B3:
        Der digitale Brandschutzbeauftragte

        • Effektiver: die Brandschutzbegehung mithilfe von Handy & Tablet
        • Nachhaltiges Ergebnis: Mangelmanagement mit Softwareunterstützung
        • Bessere Dokumentation durch die richtige Ablagestruktur

        Referent: Jörn Dutz

        14:30 - 15:30 Uhr
        Offene Dialogrunden zur Auswahl

        Individuelle Fragen & lebhafter Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten

        Wählen Sie vor Ort zwischen 3 parallelen Dialogrunden zu den folgenden Themen:

        • Offene Dialogrunde 1: Neue Arbeitsformen, Dr. Elisa Clauß
        • Offene Dialogrunde 2: Arbeitsschutz im demografischen Wandel, Werner Feldes
        • Offene Dialogrunde 3: Betriebliches Gesundheitsmanagement, Alexander Tirpitz

        A) Werksführung - Hinter den Kulissen des Kölner Hauptbahnhofs

        Bei den Bahnhofsführungen erkunden wir die Bahnhofshalle und sehen die vollautomatische Schließfachanlage von innen. Zudem gehen wir durch den Be- und Entsorgungsgang. Im Bereich der 3S-Zentrale sehen wir das Kundeninformationszentrum und erklären die Sicherheit im Bahnhof.

        B) Stadtführung zu Fuß: Köln in Anekdoten

        Bei der Führung zum Kölschen Grundgesetz werden uns Geschichten zu den Paragraphen dieses Gesetzes erzählt. Lassen Sie sich überraschen, warum "et kütt wie et kütt" und warum "et es wie et es". Am Ende hören Sie oft "et hät noch immer joot jegange".

        C) Stadführung zu Fuß: Kriminelles Köln

        Bei der Führungen zum „kriminellen Köln“ machen wir einen spannenden Streifzug durch die Kriminalgeschichte Kölns, vom Mittelalter bis hin zur Gegenwart. Während wir von düsteren Machenschaften hören, besichtigen wir gemeinsam Schauplätze kleiner und großer Verbrechen. Ob Raub, Mord oder Prostitution - besonders in den 60er bis 80er Jahren war Köln ein heißes Pflaster.

        D) Stadtrundfahrt (Bus): Kölner Highlights

        Bei unserer Bustour lernen wir die typische Kölner Lebensart und Kölsch-Kultur auf einer reizvollen Route durch Köln kennen.

         

        Ab 19:00 Uhr
        Gemütliches Abendessen und Networking im typisch kölschen Traditionsbrauhaus "Sion"

        Die Experten für Arbeitssicherheit laden Sie ein zu einem schmackhaften Abendessen inkl. Getränken. Nutzen Sie die Chance um neue Kontakte zu knüpfen und sich mit Kollegen und Referenten in gemütlicher Atmosphäre auszutauschen.

        09:15 - 09:30 Uhr
        Prof. Dr. Thomas Wilrich
        Schlaglicht: Das besondere Gerichtsurteil

        Was Presse, Staatsanwälte und Gerichte in Heilbronn durcheinander brachten: Verurteilung nicht nur des Geschäftsführers und Gabelstaplerfahrers nach Unfall in Isfeld, sondern auch eines Sicherheitsbeauftragten?

        Rechtsanwalt Prof. Dr. Thomas Wilrich

        Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule Produktsicherheit und Warenvertrieb, Produkthaftung, Arbeitsschutz inkl. Betriebsorganisation, Vertragsgestaltung, Führungskräftehaftung, Versicherungsfragen und Strafverteidigung

        09:30 - 10:15 Uhr
        Sabria David
        Out of the Box: Digitaler Arbeitsschutz, Medienresilienz und Glück in einer digitalen Welt
        • Das bedeutet digitaler Arbeitsschutz
        • Gefährdungen frühzeitig erkennen und präventiv handeln
        • Konsequenzen für Arbeitsschutz und Betriebsgesundheit ableiten
        • So gelingt der Wechsel zu einer guten digitalen Arbeitskultur

        Sabria David

        Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potenzialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät

        FACHFORUM C1: Verantwortung und Haftung von Fachkräften für Arbeitssicherheit und anderen Stabstellen

        • Analyse von strafrechtlichen Ermittlungsverfahren anhand von Original-Aktenauszügen
        • Was man wirklich für Tun (und Unterlassen!) zu Haftungsumfang und minimierung wissen muss
        • Warum die Risiken bei externen Dienstleistern noch größer sind – und was man zur Absicherung tun kann

        Referent: Prof. Dr. Thomas Wilrich

        FACHFORUM C2: Gefahrstoffe im Fokus der Unternehmen - was Sie als SiFa oder SiBe wissen sollten

        • Aktuelle Entwicklungen im Gefahrstoffrecht (REACH, GHS / CLP, TRGS neue Aspekte)
        • Auswirkung auf die Unternehmen (Sicherheitsdatenblätter, Gefahrstoffverzeichnis, Betriebsanweisungen)
        • Gefahrstoffe richtig einstufen und kennzeichnen lernen mit diesen Handlungshilfen

        Referentin: Dipl. Ing. Susanne Rötche

        FACHFORUM C3: Burn-out: So erkennen Sie betroffene Mitarbeiter und mit diesen Tipps können Sie frühzeitig entgegenwirken

        • Das sind die Gründe für psychische Belastungen im Kontext Arbeit
        • So erkennen Sie die Symptome einer psychischen Erkrankung frühzeitig bei Ihren Mitarbeitern
        • Handlungsempfehlungen für den Umgang mit psychisch erkrankten bzw. belasteten Mitarbeitern
        • Mit diesen Tipps kommt es erst gar nicht so weit: Handlungsempfehlungen zur Prävention von psychischen Erkrankungen im Arbeitsumfeld

        Referentin: Martina Galler

        11:45 – 12:45 Uhr
        Mittagessen & Network Tables

        Knüpfen Sie mit Hilfe von NetworkTables genau die Kontakte, die Sie fachlich und beruflich nach vorne bringen. Mit Hilfe des Online-Self-Seating-Tools planen Sie unkompliziert im Voraus Ihre Termine, Round-Tables und Lunch-Breaks nach Ihren individuellen Interessen.

        FACHFORUM D1: Ladungssicherung und Stapler – das gilt es dringend zu beachten

        • Diese Personen sind für die Ladungssicherung in Verbindung mit dem Gabelstapler verantwortlich
        • Darum ist Ladungssicherung u.a. auch für Staplerfahrer so wichtig
        • Das kann passieren, wenn nicht richtig gesichert wird
        • So mache ich es richtig: Theorie und Praxis zum anfassen

        Referent: Ralf Schnirch

        FACHFORUM D2: Alle wissen es, keiner sagst was. Alkohol: ein Tabuthema in der Arbeitswelt

        • Faktencheck: Zahlen zur Alkoholsucht
        • Der Arbeitgeber im Zugzwang: Fürsorgepflichten
        • Wie Führungskräfte frühzeitig eingreifen können
        • Das Konzept des konstruktiven Leidensdrucks

        Referent: Fabian Weihrauch

        FACHFORUM D3: Mobbing: Psychoterror am Arbeitsplatz - Erkennung, Prävention und Intervention

        • Konflikt oder Mobbing? Wie erkennen Sie Mobbinghandlungen?
        • Das sind die Ursachen und die dramatischen Folgen von Mobbing am Arbeitsplatz
        • Mit diesen Maßnahmen können Sie Mobbing gezielt entgegenwirken
        • Diese Ansatzpunkte helfen, um vorbeugende Maßnahmen gegen Mobbing am Arbeitsplatz zu treffen

        Referentin: Martina Galler

        14:15 - 15:15 Uhr
        Offene Dialogrunden zur Auswahl

        Individuelle Fragen & lebhafter Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten

        Wählen Sie vor Ort zwischen 3 parallelen Dialogrunden zu den folgenden Themen:

        •     Offene Dialogrunde 1: Verantwortung und Haftung, Dr. Thomas Wilrich
        •     Offene Dialogrunde 2: Digitaler Arbeitsschutz, Sabria David
        •     Offene Dialogrunde 3: Sucht am Arbeitsplatz, Fabian Weihrauch

        15:25 - 16:15 Uhr
        Stefan Bartel
        Kulturwandel: Mit Arbeitssicherheit zu Spitzenleistungen im Unternehmen
        • Erfolgsfaktor Mitarbeiter und Wahrnehmung von Führung
        • Verhalten als Unfallursache und Einfluss der Unternehmenskultur
        • Erfolgsfaktoren im Kulturwandel
        • Wahrnehmung und ihre Steuerung
        • Rolle der Fachkraft für Arbeitssicherheit im Kulturwandel

        Stefan Bartel

        Experte für Führungskommunikation und SAFETY CULTURE COACH®

        16:15 – 16:30 Uhr
        Prof. Dr. Rainer von Kiparski
        Zusammenfassung und Abschluss der 13. Praxistage Arbeitssicherheit

        Prof. Dr. Rainer von Kiparski

        Vorstandsvorsitzender des VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit)

        09:30 – 16:30 Uhr
        Dr. Elisa Clauß
        Arbeitsschutz im Wandel: Home-Office, digitale Teams, Work-Life-Balance - so kann flexible und mobile Arbeit 4.0 gut gestalten
            • Die Arbeit im Wandel: Wie kann mobile und flexible Arbeit gut gestaltet werden (z.B. im Home-Office, von unterwegs, bei Vertrauensarbeitszeit)?

            • Welche Veränderungen ergeben sich für die Arbeitsgestaltung durch Digitalisierung (z.B. Erreichbarkeit) und neue Arbeitsumgebungen (z.B. Coworking Spaces)?
            • Wie kann psychische Gesundheit im Rahmen von Arbeit 4.0 erhalten und gefördert werden?
            • Take-Away: Entwickeln Sie Maßnahmen für den Betriebsalltag u.a. mit Hilfe von Good-Practice-Beispielen und Praxistipps

            Dr. Elisa Clauß (Dipl. Psych.)

            Zunächst Wissenschaftlerin und Trainerin, heute Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgest., psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA

            Für Ihre Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie

             

            09:30 – 16:30 Uhr
            Werner Feldes
            Älter werden in industriellen und Dienstleistungsberufen - Werkzeuge für ein betriebliches Alternsmanagement

            • Personalpolitische Risiken und Herausforderungen die der Altersstrukturwandel mit sich bringt

            • Gestaltungsfelder alternsgerechter Arbeit

            • Betriebliches Alternsmanagement: Alternskritische Tätigkeiten ermitteln und beurteilen, Qualifizierungs- und Transferbedarf analysieren und Gesundheitsrisiken ermitteln

            • Diese Werkzeuge für ein betriebliches Alternsmanagement erleichtern Ihren Arbeitsalltag

            Werner Feldes

            IG Metall Vorstand, Ressort Vertrauensleute und Betriebspoltik

             

            Für Ihre Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie

            09:30 - 16:30 Uhr
            Dr. Renate Mayer
            Arbeitsschutzkommunikation und Konfliktbewältigung
            • Praxisrelevante Grundlagen aus der Kommunikationswissenschaft und Motivationspsychologie
            • Von der Theorie in die Praxis: einüben und ausprobieren des Gelernten
            • Verstehen, weshalb das Thema Arbeitsschutz selten wirklich beliebt ist
            • Diesen Einfluss hat Ihre Rolle und die eigene Motivation
            • Was Sie sonst noch alles kommunizieren außer Worte
            • Gespräche mit Mitarbeitenden wirksam führen
            • Konflikte vermeiden und was tun wenn es doch mal dazu kommt?
            • Die drei psychologischen Grundbedürfnisse und wie Sie diese zu Ihrem Vorteil nutzen

            Dr. Renate Mayer

            Trainerin im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheit


            Für Ihre Teilnahme an diesem Seminar erhalten Sie

            Das bietet Ihr Tagungshotel
            Park Inn by Radisson Köln City West

            Das moderne 4-Sterne-Hotel Park Inn by Radisson Köln City West befindet sich direkt im Inneren Grüngürtel Kölns. In nur wenigen Minuten erreichen Sie die Kölner Innenstadt mit Sehenswürdigkeiten wie Kölner Dom und Altstadt, die Lanxess-Arena, das Rhein-Energie-Stadion, sowie die vielen Kulturschätze und Sehenswürdigkeiten der rheinischen Metropole.

            Ideal gelegen für Besucher der Kölnmesse, bietet das Park Inn Hotel über 180 Parkplätze und eine direkte Anbindung in nur 15 Minuten zur Messe per Stadtbahn- oder Shuttle-Bus. Die verkehrsgünstige Lage mit bequemer Anfahrt von den Autobahnen A1, A4 und A57, sehr gute Bahnverbindungen sowie ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis machen das Park Inn by Radisson Köln City West zu Ihrem perfekten Messehotel in Köln.

            Anschrift:

            Park Inn
            Innere Kanalstraße 15
            50823 Köln

            Hotel Website

            So reservieren Sie Ihr Zimmer zu Sonderkonditionen

            Wir haben für Sie bereits ein Zimmerkontingent zu einem Sonderpreis von 130,00 € EZ/inkl. Frühstück reserviert. Die Zimmer können bis zum 31.01.2020 unter dem Stichwort „PraxisCampus“ direkt beim Hotel gebucht werden:

            Tel: 0221 94 222 700
            Fax: 0221 94 222 777
            E-Mail:
            koeln(at)proventhotels.com

            >> Jetzt hier für 2020 anmelden <<

            Wen treffen Sie auf den Praxistagen Arbeitssicherheit?

            Diese Fachtagung richtet sich an Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Betriebsräte, Arbeitsmediziner sowie Unternehmer und Führungskräfte, die Aufgaben im betrieblichen Arbeitsschutz wahrnehmen. 

            Die Teilnehmer kommen aus mittelständischen Unternehmen - sowohl aus der Industrie als auch aus der öffentlichen Verwaltung. 

            5 gute Gründe für Ihre Teilnahme an den 13. Praxistagen Arbeitssicherheit:

            1. Spannende Fachvorträge über die neuesten Trends und Entwicklungen im Arbeitsschutz
            2. Intensiver Praxisnutzen: Sie erhalten praktische Antworten auf Ihre Fragen
            3. Sie erhalten wichtiges Handwerkzeug für eine erfolgreiche Tätigkeit als Arbeitssicherheitsbeauftragter
            4. Wirkungsvolle Vernetzung: Die Veranstaltung bietet Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit Kollegen und Experten
            5. Sie profitieren von neuen Impulsen und Lösungsansätzen für Ihre Arbeitspraxis

            Über 880 begeisterte Teilnehmer in den letzten 13 Jahren:

            96% der Teilnehmer würden diese Veranstaltung weiterempfehlen!

            •  „Komprimiert, vielseitig, informativ und praxisbezogen.“ (Markus Peitz, Balcke-Dürr GmbH)
            • "Kompetentes Wissen gut verpackt, gute Kommunikation bei sehr guter Atmosphäre." (Michael Döhl, ABUS Kransysteme GmbH)
            •  „Aktuelle Themen von sehr guten Referenten anschaulich auf den Punkt gebracht.“ (Ronni Dorias, Wach- und Sicherheitsdienst Eisenmann GmbH)
            • Ein gelungener Themenmix, kompetent präsentiert, mit der Möglichkeit Themen zu vertiefen und sich auszutauschen.“ (Anita Riedl, DFS Deutsche Flugsicherung GmbH)
            •  „Breites Themenspektrum, gute Betreuung, Eingehen auf persönliche Fragen.“ (Hubert Längauer, Stahlwerke Annahütte)

            Ihr Tagungsprogramm 13. Praxistage Arbeitssicherheit 2020 zum Download:

            In Kooperation mit:

            Neu: 100,00 € Kunden-Rabatt

            Bitte tragen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Kundennummer in das Feld "Bemerkungen" ein

            UNSERE PARTNER DER VERANSTALTUNG


            JETZT PARTNER WERDEN

            Laden Sie hier unsere Partnerbroschüre herunter.

            Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

            Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:

            Thomas Brumloop
            Tel: 0228 688 314-11
            E-Mail: t.brumloop(at)luxx-medien.de

             

            Die Teilnahmegebühren enthalten: 

            • Teilnahme an der 2-tägigen Veranstaltung
            • umfangreiche Tagungsunterlagen (gedruckt und als PDF zum Download)
            • Tagungsgetränke
            • Kaffeepausen
            • 2x Mittagessen inkl. Getränken
            • 1x Abendessen im Brauhaus mit Getränken
            • Teilnahme am Rahmenprogramm
            • Tischgespräche mit den Referenten 
            • PraxisCampus-Teilnahmezertifikat mit VDSI-Punkten

            Auf einen Blick

            • Datum:
              18.03.2020 - 19.03.2020
              Zeitraum:
              09:00 - 16:30
              Dauer:
              09:00 - 16:30 Uhr
              Ort:
              Park Inn by Radisson Köln City West
              Innere Kanalstraße 15
              50823 Köln

              Jetzt direkt anmelden

            • Ihr Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit:
              Das ParkInn by Radisson Köln City West

              Bitte nehmen Sie Ihre Übernachtungsbuchung unter dem Stichwort „PraxisCampus“ selbst über das Hotel vor.
              Wir haben für Sie Sonderkonditionen vereinbart: EZ 130,00 € inkl. Frühstück. Buchbar bis 31.01.2020.

              Reservierungen mit dem Stichwort „PraxisCampus“ über:
              Tel: 0221 5701 924
              E-Mail: reservierung.koeln@proventhotels.com


              ParkInn by Radisson Köln City West
              Innere Kanalstraße 15
              50823 Köln
              0221 5701 924
              reservierung.koeln@proventhotels.com
              https://www.parkinn-hotel-koeln.de/
            • Sie möchten gerne Ihr Unternehmen oder Ihr Produkt auf den Praxistagen Arbeitssicherheit präsentieren als Aussteller oder Sponsor?

              Wir unterbreiten Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

              Bitte nehmen Sie Kontakt auf mit:
              Thomas Brumloop
              Tel: 0228 688 314-11
              E-Mail: t.brumloop(at)luxx-medien.de
            • 13. Praxistage Arbeitssicherheit + Intensivseminar

              Teilnahmegebühr
              € 2.040,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucherpreis:
              € 1.640,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucher-Deadline:
              31.12.2019 00:00 Uhr

              13. Praxistage Arbeitssicherheit

              Teilnahmegebühr
              € 1.295,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucherpreis:
              € 1.095,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucher-Deadline:
              31.12.2019 00:00 Uhr


              Intensivseminar

              Teilnahmegebühr
              € 745,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucherpreis:
              € 545,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucher-Deadline:
              31.12.2019 00:00 Uhr

              1-tägiges Intensivseminar am 17. März 2020

              13. Praxistage (Abonnentenpreis)

              Teilnahmegebühr
              € 1.195,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucherpreis:
              € 995,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucher-Deadline:
              31.12.2019 00:00 Uhr

              Nur für Abonnenten.


              Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.

              2-tägige Tagung & 1-tägiges Intensivseminar (Abonnentenpreis)

              Teilnahmegebühr
              € 1.940,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucherpreis:
              € 1.540,- €
              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

              Frühbucher-Deadline:
              31.12.2019 00:00 Uhr

              Nur für Abonnenten.


              Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.

            Infomaterial anfordern

            Herausgeber: PraxisCampus ist ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können den kostenlosen E-Mail Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

            Ansprechpartner

            photo: Bastian Rechmann

            Bei Fragen zu Inhalt und Referenten:

            Bastian Rechmann

            Veranstaltungsmanager

            0228 955 0220

            Anfrage per E-Mail

            Referenten

            Alexander Tirpitz

            • Geschäftsführer des EO Instituts in Berlin. Berater zu den Themen Betriebliches Gesundheitsmanagement, Arbeit 4.0, Führung und Diversity

            Dr. Elisa Clauß

            • Diplom Psychologin, zunächst Wissenschaftlerin und Trainerin, heute Referentin für Arbeitswissenschaft zum Thema (neue) Arbeitsgestaltung, psychische Gesundheit, Arbeitsschutz sowie Arbeit 4.0 bei der BDA

            Dr. Renate Mayer

            Dr. Thomas Wilrich

            • Rechtsanwalt Dr. Thomas Wilrich ist tätig rund um die Themen Produktsicherheit, Produkthaftung und Arbeitsschutz einschließlich der entsprechenden Betriebsorganisation, Vertragsgestaltung und Strafverteidigung. Er ist an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen der Hochschule München zuständig für Wirtschafts-, Arbeitsrecht, Technik- und Unternehmensorganisationsrecht und Fachbuchautor zur Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), zum Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) und zum Arbeitsschutzmanagement/ Unfallversicherungsrecht.

               

            Fabian Weihrauch

            Georg Hoffmann

            Jörn Dutz

            Klaus-Richard Bergmann

            Martina Galler

            • Dipl. Pädagogin, Senior Coach, Zertifizierte Mediatorin und Geschäftsführerin der INGEMA Experts GmbH

            Peter Brandl

            • Kommunikationsprofi, Berufspilot, Unternehmer, Fluglehrer und mehrfacher Autor. Einer der der gefragtesten Redner im deutschsprachigen Raum

            Prof. Dr. Rainer von Kiparski

            • Prof. Dr. Rainer von Kiparski ist Inhaber der Unternehmensberatung Arbeits- und Gesundheitsschutz. Die Aufgabenschwerpunkte liegen in der Exzellenzberatung von Unternehmen (www.hrkiparski.de). Davor war er 35 Jahre in verschiedenen Führungsfunktionen im Arbeits- und Gesundheitsschutz tätig. Ehrenamtlich ist er Vorstandsvorsitzender des VDSI Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (www.vdsi.de). Am KIT Karlsruhe und an der DIU Dresden hält er Lehrveranstaltungen zum „Industriellen Arbeits- und Umweltschutz“ und zu „Gesunder Führung“.

            Ralf Schnirch

            • Geschäftsführer und Gesellschafter der RST GmbH sowie Inhaber und Geschäftsführer der RST Technische Industrieberatung

            Sabria David

            • Gründerin des Slow Media Instituts, das zu den Auswirkungen und Potentialen des digitalen Wandels auf Gesellschaft, Arbeit und Medien forscht und berät

            Stefan Bartel

            Susanne Rötche

            • Inhaberin des Ingenieurbüros Sicherheit non stop. Berät in den Bereichen Gefahrstoffmanagement, Arbeitssicherheit und Abfallmanagement

            Werner Feldes

            Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!

            Freiwillige Angabe:

            Workshops:

            Ich wähle folgende Workshops:

            Fachforum A: *
            Fachforum B: *
            Fachforum C: *
            Fachforum D: *
            Wählen Sie Ihr Rahmenprogramm (inklusive): *
            Networking Abendessen im Traditionsbrauhaus Sion (inklusive) *
            Optional: Intensivseminar am 17.03.2020 (09:30 - 16:30 Uhr) *

            Teilnehmer:

            Teilnehmer hinzufügen

            Wie sind Sie auf das Angebot aufmerksam geworden?

            Gutschein

            Sie haben einen Gutschein-Code? Diesen können Sie hier einlösen.

            Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


            Early Bird
            Eine frühe Anmeldung lohnt sich! Sichern Sie sich jetzt bei Anmeldung bis 31.12.2019
            200 €
            Frühbucherrabatt
             

            Teilnahmegebühr

            • 13. Praxistage Arbeitssicherheit + Intensivseminar: € 1.640,-

              Frühbucherpreis

              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

            • 13. Praxistage Arbeitssicherheit: € 1.095,-

              Frühbucherpreis

              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

            • Intensivseminar: € 545,-

              Frühbucherpreis

              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

            • 13. Praxistage (Abonnentenpreis): € 995,-

              Frühbucherpreis

              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

            • 2-tägige Tagung & 1-tägiges Intensivseminar (Abonnentenpreis): € 1.540,-

              Frühbucherpreis

              p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

            bitte warten ...