(374 Bewertungen)

13. Praxistage Datenschutz 2020

Das Expertenforum für optimierten Datenschutz in Ihrem Unternehmen

Seminar Bild

Am 25.05.2018 ist Sie in Kraft getreten: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Sie haben soweit alles in Ihrem Unternehmen angepasst? Perfekt! Und jetzt? Kein Grund auf der Stelle zu treten. Die ePrivacy-Verordnung wird neu aufgesetzt und erste Erfahrungen zum Umgang mit der DSGVO wurden gemacht. Auch die ersten "Zusammenkünfte" mit den Aufsichtsbehörden sind gelaufen. Was sind die Ergebnisse daraus? Seien Sie auch in Zukunft in allen Fragen des Datenschutzes rechtlich und fachlich auf der sicheren Seite. Profitieren Sie von unseren verlässlichen Tipps für Ihren Arbeitsalltag - aus der Praxis für die Praxis!

 

Nachbericht zur Fachtagung 12. Praxistage Datenschutz

welche vom 20.-21.02.2019 in Köln stattfand

Spannende Fachvorträge, Referenten der Datenschutzaufsichtsbehörden live vor Ort, Intensiver Austausch und ein kommunikatives Rahmenprogramm – so lassen sich die 12. Praxistage Datenschutz, der Fachtagung rund um die aktuellsten Themen im Datenschutz, die am 20. + 21. Februar 2019 in Köln stattfand, beschreiben.

Bereits zum zwölften Mal veranstaltete der Weiterbildungsanbieter PraxisCampus der Deutschen Wirtschaft diese jährliche Tagung speziell für Datenschutzbeauftragte und alle, die Verantwortung im betrieblichen Datenschutz übernehmen. Die besondere Relevanz des Themas zeigt sich daran, dass in diesem Jahr über 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Köln begrüßt werden konnten.

In 12 spannenden Fachvorträgen, wovon allein drei durch Referenten der Datenschutzaufsichtsbehörden aus Bayern und Niedersachsen besetzt waren, wurden die Teilnehmer mit nützlichem Fachwissen auf die zukünftigen und brandaktuellen Herausforderungen im betrieblichen Datenschutz vorbereitet. Der Veranstalter setzt dabei auf eine Mischung aus rechtlichen Themen, Einsichten in die Anforderungen der prüfenden Landesämter für Datenschutzaufsicht als auch Praxisberichte von Datenschutzbeauftragten aus verschiedenen Unternehmen. Es wurden erste Fazits zur DSGVO gezogen und auch bereits ein Ausblick auf die überarbeitete und bald in Kraft tretende ePrivacy-Verordnung gegeben. Durch individuell wählbare Fachforen konnte jeder Teilnehmer seinen eigenen Themenschwerpunkt legen.

Neben hochwertigen, fachlichen Beiträgen wurde auch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm geboten. Eine außergewöhnliche Stadtrundfahrt durch Köln sowie ein anschließendes Abendessen in einem typisch kölschen Brauhaus in lockerer Atmosphäre sorgten für eine kommunikative und entspannte Stimmung zum gemeinsamen Austausch und Netzwerken.

Das äußerst positive Feedback der Teilnehmer vor Ort und die sehr hohen Bewertungen der Veranstaltung ermutigt das Veranstaltungsteam auch für das nächste Jahr wieder ein Programm, das Seinesgleichen sucht, auf die Beine zu stellen. Etliche der Teilnehmerinnen und Teilnehmern haben sich bereits jetzt schon Ihren Platz für das nächste Jahr gesichert.

PraxisCampus freut sich bereits jetzt, viele bekannte, aber auch neue Gesichter am 26.-27. Februar 2020 im Park Inn by Radisson Köln City West Hotel in Köln begrüßen zu dürfen!

Eine frühzeitige Anmeldung wird dringend empfohlen. Zudem gilt ein attraktiver Frühbucherrabatt von 200,- EUR bis zum 15.12.2019.

 

Diese Top-Experten waren u. a. im Februar 2019 vor Ort:

 

Jürgen HartzKristin BenediktBarbara ThielAndreas Sachs
stellv. Vorst.-Vors.
BvD e.V.
BayLDALfD NiedersachsenBayLDA

 

>> Jetzt hier das komplette Programm der letzten Praxistage Datenschutz herunterladen <<

 

Bleiben Sie auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.


Das neue Programm wird voraussichtlich im Spätsommer 2019 veröffentlicht.

 

Darum ist es wichtig sich jetzt im Datenschutz fortzubilden:

 

Speziell für Datenschutzbeauftragte und alle, die Aufgaben im betrieblichen Datenschutz wahrnehmen.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

2 Tage, 12 Referenten, 12 Themen

Während dieser Tagung wird Fachwissen gem. Art. 37 Abs. 5 DSGVO vermittelt

3-mal parallele Fachforen zur Auswahl. Stellen Sie sich Ihr Programm individuell zusammen

Mit hochrangigen Referenten der Aufsichtsbehörden und Best Practice Beispielen, die Ihren Arbeitsalltag erleichtern!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> Jetzt hier Platz sichern <<

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Noch nicht überzeugt? Impressionen und Stimmen der letzten Praxistage Datenschutz:

09.15 - 09.30
Jürgen Hartz
Eröffnung der 12. Praxistage Datenschutz

PraxisCampus und der Moderator der Veranstaltung, Herr Jürgen Hartz, heißen Sie herzlich willkommen

09.30 - 10.15
Kristin Benedikt
ePrivacy-Verordnung – Fluch und Segen zugleich
  • Was die ePrivacy-Verordnung regeln wird
  • Das Verhältnis zur DSGVO
  • Welche Anforderungen gelten bis zum Inkrafttreten der ePrivacy-Verordnung?

10.45 - 11.30
Mag. Judith Leschanz
ePrivacy-Verordnung – aus Unternehmenssicht
  • Allgemein Wissenswertes für die Praxis
  • Achtung: massive Auswirkungen auf bestehende Geschäftsmodelle
  • Kritische Pain Points, die es zu beachten gilt

11.30 - 12.15
Andreas Sachs
Privacy Engineering – Datenschutz durch Technikgestaltung
  • So lassen sich Verarbeitungsverzeichnisse systematisch erstellen

  • Mit diesen Methoden lässt sich Datenschutz durch Technik sicherstellen

  • Integration des technischen Datenschutzes in Geschäftsprozesse

12.15 -13.15
Gemeinsames Mittagessen im Hotelrestaurant

13.15 - 14.15
Dr. Philipp Kramer
Haftung des Datenschutzbeauftragten – Erhöht die Beraterstellung nach DSGVO das Haftungsrisiko?
  • Woraus folgt überhaupt eine Haftung und worauf haftet man?

  • Privilegierung des internen Datenschutzbeauftragten

  • Haftung des externen und des Konzerndatenschutzbeauftragten

14.45 -15.45
Andreas Würtz
Datenschutz-Folgenabschätzung: kein Hexenwerk
  • Mythos und Wahrheit: Das sind die Rahmenbedingungen der DS-FA.

  • Beraten und unterstützen: So nehmen Sie Ihre Rolle wahr.

  • Einfach machen: Diese Punkte müssen Sie berücksichtigen.

17.00 - 19.00
videoBustour
Rahmenprogramm: videoBustour durch Köln

So haben Sie Köln noch nicht gesehen! Auf unserer „Zeitreise durch Köln“ zeigen wir Ihnen während unserer Rundfahrt auf Monitoren im Bus mit historischen Bildern und in alten Filmen, wie die berühmten Sehenswürdigkeiten in Köln entstanden sind und welche Ereignisse die Stadt geprägt haben. Aber auch typische Kölner Eigenheiten werden bei der Tour in Wort und Bild vorgestellt. Was verbirgt sich hinter einem „Halven Hahn“, seit wann feiert man Karneval und was macht einen Geißbock zu einer Kölner Berühmtheit?

Ab 19.00
Abendessen inkl. Getränken
Networking Abendessen im Brauhaus

Gemütliches Abendessen im typisch kölschen Brauhaus „Gilden im Zims“.
Nutzen Sie den Austausch mit Gleichgesinnten!

9.00 -10.00
Barbara Thiel
Datenschutzverstöße melden nach der DSGVO – was erwarten die Aufsichtsbehörden?
  • Was ist eine Datenpanne und warum ist es so wichtig, sie zu melden?
  • Art. 33 statt § 42a – das hat sich mit der Datenschutz-Grundverordnung geändert.
  • Beispiele von gemeldeten Datenpannen nach neun Monaten DSGVO.

FACHFORUM 1: Datenschutz im Homeoffice - so geht es richtig!

  • Das sind wichtige rechtliche, organisatorische und technische Rahmenbedingungen.
  • Diese Gefahren und Risiken der Datenverarbeitung gilt es zu vermeiden.
  • Der Unterschied zum mobilen/smarten Arbeiten

FACHFORUM 2: DSGVO Umsetzung im Konzern - (erstes) Fazit aus der Praxis

  • So wurde die DSGVO umgesetzt – praktische Beispiele
  • Erfahrungen – Vorgaben und mehr
  • Überprüfung der Einhaltung der DSGVO – das sind die Leitplanken

FACHFORUM 3: DSGVO-Umsetzung: Aufbau einer Datenschutzorganisation im Unternehmen. Fazit nach 8 Monaten.

  • Organisationsausbau- und Schaffung einer entsprechenden Unternehmenskultur
  • Belastbarkeit der Datenschutzorganisation
  • Ausblick auf das Jahr 2019

FACHFORUM 4: Vorbeugen ist besser als heulen – Datenschutzschulung, ein wichtiger Baustein des DSMS

  • Datenschutzschulungen als Schlüssel zu rechtskonformem Arbeiten
  • Welche Schulungsmethode ist die beste? Behalten Sie Ihre Zielgruppe im Auge!
  • Hilfsmittel für den Datenschutzbeauftragten

12.30 - 13.30
Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten

13.30 - 14.30
Offener Dialog
Offene Dialogrunde

Individuelle Fragen & lebhafter Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten

Wählen Sie vor Ort zwischen 2 parallelen Dialogrunden zu den folgenden Themen:

  • Round Table 1: Mitarbeiter-Sensibilisierung, Stefan Purder
  • Round Table 2: Homeoffice & DSGVO in der Praxis, Dirk Erdmann & Guido Hansch

FACHFORUM 5: Praxisfragen der Auftragsverarbeitung – das gilt es zu beachten

  • DSGVO-Umsetzungsfragen: Das muss bei Altverträgen angepasst werden
  • Best Practice: Muster zu aktuellen AV-Verträgen
  • Datensicherheit – TOMs (Technische und organisatorische Maßnahmen)

FACHFORUM 6: Cybercrime – schöne neue Welt?!

  • Wer greift an, warum greift er an und wie greift er an?
  • So schützen Sie Ihre persönlichen Daten und die Unternehmensdaten
  • Live Hacking Beispiele: So schnell sind die Daten weg!

16.00 - 16.15
Jürgen Hartz
Zusammenfassung und Abschluss der 12. Praxistage Datenschutz

Inhalte:

  • Einordnung bezüglich Privacy by Design und Security
  • Wer muss eine Datenschutz-Folgenabschätzung durchführen? Darstellung der Muss-Listen („Black-Lists“)
  • Umsetzung mit ISO 29134, Standard-Datenschutzmodell & CNIL-Ansatz
  • Best Practice: Fälle aus der Praxis und die besten Checklisten

 

Mit ihrem Referenten:  Andreas Sachs, Leiter des Referats Cybersicherheit und technischer Datenschutz sowie Vertreter des Präsidenten beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

Inhalte:

  • Wie Sie sich und den Datenschutz im Unternehmen einführen
  • Leitlinie, Richtlinien, Vorgaben zum Datenschutz
  • Datenschutzmanagement und Dokumentation
  • Wichtige Datenschutzprozesse, die Sie kennen müssen!
  • Pflichten des Datenschutzbeauftragten wahrnehmen

 

Mit ihrem Referenten:  Jürgen Hartz, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und externer Datenschutzbeauftragter

ab 17:00 Uhr
Andreas Würtz
Expertenpanel

Als Abonnement des Fachmagazins „Datenschutz aktuell“ oder Kunde des Portals „TeachToProtect“ können Sie zusätzlich zum Preis von nur 39,95 € (zzgl. MwSt.) an der „Redaktionssprechstunde live“ mit Chefredakteur Andreas Würtz am 19.02.2019 ab 17:00 Uhr inkl. anschließendem Abendessen teilnehmen. Sie bekommen qualifizierte Antworten auf Ihre brennendsten Fragen! Tauschen Sie sich direkt mit dem Experten und anderen Lesern aus und profitieren Sie von den Erfahrungen Anderer (begrenzte Teilnehmerzahl!).

Wichtig: Um sich für das Expertenpanel anzumelden wählen Sie diesen Programmpunkt bitte unter der Kategorie "Workshop" im Anmeldeformular unten auf dieser Website aus und tragen in dem Feld "Bemerkungen" Ihre Kundennummer ein.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> Jetzt hier anmelden! <<

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Wen treffen Sie auf den Praxistagen Datenschutz?

Diese Fachtagung richtet sich an:

Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Key-Account-Manager, Betriebsratsmitglieder, sowie Unternehmer und Führungskräfte, die Aufgaben im betrieblichen Datenschutz wahrnehmen. 

Die Teilnehmer kommen aus mittelständischen Unternehmen sowohl der Industrie und des Dienstleistungssektors als auch aus der öffentlichen Verwaltung.


5 gute Gründe für Ihre Teilnahme an den 12. Praxistagen Datenschutz:

  1. Spannende Fachvorträge über die neuesten Trends und Entwicklungen im Datenschutz
  2. Intensiver Praxisnutzen: Sie erhalten praktische Antworten auf Ihre Fragen
  3. Sie erhalten wichtiges Handwerkzeug für eine erfolgreiche Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter
  4. Wirkungsvolle Vernetzung: Die Veranstaltung bietet Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit Kollegen und Experten
  5. Sie profitieren von neuen Impulsen und Lösungsansätzen für Ihre Arbeitspraxis

Über 420 begeisterte Teilnehmer in den letzten 12 Jahren:

94% davon würden diese Veranstaltung weiterempfehlen!

  • "Aktuelle Themen, sehr kompetente Referenten, die Fragen sehr konkret und praxisnah beantworten." (Dagmar Henschel, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig)
  • "Gute Themenwahl, konstruktiv für die tägliche Arbeit." 
    (Brigitte Steinke, Service Rhein-Ruhr GmbH)
  • "Konzentriert informativ, effektive Round Tables, viel Informationsaustausch." 
    (Ralf Anders, Hagebau Datendienst IT-Service GmbH)
  • "Aktuelle Themen mit hochkarätigen Präsentatoren besetzt. Optimale Wissensvermittlung." (Petra Grotenrath, Accenture Holding GmbH)
  • "Alle Themen auf den Punkt gebracht!" 
    (Torsten Gnest, Sennheiser electronic)
  • "Gute Betreuung durch PraxisCampus. Interessante Fachvorträge." 
    (Hubert Damm, Tenneco GmbH) 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Tagungsprogramm der 12. Praxistage Datenschutz 2019 zum Download:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Kooperation mit:





Neu: 100,00 € Abonnenten-Rabatt

Jetzt hier Kunde werden und direkt profitieren!

 

Die Teilnahmegebühren enthalten: 

  • Teilnahme an der 2-tägigen Veranstaltung
  • umfangreiche Tagungsunterlagen
  • Tagungsgetränke
  • Kaffeepausen
  • 2x Mittagessen inkl. Getränken
  • 1x Abendessen im Brauhaus mit Getränken
  • Teilnahme am Rahmenprogramm
  • Tischgespräche mit den Referenten 

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

  Spar-Tipp:

 

  • Profitieren Sie bei Ihrer Anmeldung vom günstigen Vorzugspreis für Kunden des Fachmagazins „Datenschutz aktuell“ oder des Schulungs-Portals „TeachToProtect“. Jetzt noch schnell Kunde werden und 100,00 Rabatt auf den Tagungspreis erhalten. Das rechnet sich sofort für Sie. Hier klicken für weitere Informationen zu diesem exklusiven Sonderangebot. Bitte wählen Sie dann unten den entsprechenden Preis aus und tragen Sie Ihre Kunden- oder Bestellnummer in das Feld "Bemerkungen" ein. Das Angebot gilt natürlich auch für Bestandskunden!

 

 Zusatznutzen:

  • Als Kunde des Fachmagazins „Datenschutz aktuell“ oder des Portals „TeachToProtect“ können Sie zusätzlich für nur 39,95 € an der „Redaktionssprechstunde live“ mit dem Chefredakteur Andreas Würtz am 19.02.2019 ab 17:00 Uhr inkl. anschließendem Abendessen teilnehmen (begrenzte Teilnehmerzahl). Sie bekommen qualifizierte Antworten auf Ihre brennendsten Fragen.

Auf einen Blick

  • Datum:
    26.02.2020 - 27.02.2020
    Zeitraum:
    09:15 - 16:15
    Dauer:
    09:15 - 16:15 Uhr
    Ort:
    Park Inn by Radisson Köln City West
    Innere Kanalstrasse15
    50823 Köln

    Jetzt direkt anmelden

  • Ihr Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit:
    Das ParkInn by Radisson Köln City West

    Bitte nehmen Sie Ihre Übernachtungsbuchung unter dem Stichwort „PraxisCampus“ selbst über das Hotel vor.
    Wir haben für Sie Sonderkonditionen vereinbart: EZ 125,00 € inkl. Frühstück. Buchbar bis 31.12.2019.

    Reservierungen mit dem Stichwort „PraxisCampus“ über:
    Tel: 0221 5701 924
    E-Mail: reservierung.koeln@proventhotels.com


    ParkInn by Radisson Köln City West
    Innere Kanalstraße 15
    50823 Köln
    0221 5701 924
    reservierung.koeln@proventhotels.com
    https://www.parkinn-hotel-koeln.de/
  • 13. Praxistage Datenschutz

    Teilnahmegebühr
    € 1.395,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.195,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    15.12.2019 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 26. - 27.02.2020

    13. Praxistage Datenschutz: (100 € Abonnenten Rabatt)

    Teilnahmegebühr
    € 1.295,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.095,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    15.12.2019 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 26. - 27.02.2020


    Preis nur gültig für Abonnenten von "Datenschutz aktuell" oder "Datenschutz Digital".


    Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.

    13. Praxistage Datenschutz: inklusive Intensivseminar (100€ Abonnenten Rabatt)

    Teilnahmegebühr
    € 2.040,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.640,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    15.12.2019 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 26. - 27.02.2020 + Intensivseminar am 25.02.2020 (nur für Abonennten)

    13. Praxistage Datenschutz: inklusive Intensivseminar

    Teilnahmegebühr
    € 2.140,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.740,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    15.12.2019 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 26. - 27.02.2020 + Intensivseminar am 25.02.2020

    Intensivseminar am 25.02.2020

    Teilnahmegebühr
    € 745,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 545,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    15.12.2019 00:00 Uhr

    Intensivseminar am 25.02.2020

Infomaterial anfordern

Herausgeber: PraxisCampus ist ein Unternehmensbereich der VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können den kostenlosen E-Mail Newsletter jederzeit wieder abbestellen. Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Ansprechpartner

photo: Bastian Rechmann

Bei Fragen zu Inhalt und Referenten:

Bastian Rechmann

Veranstaltungsmanager

0228 955 0220

Anfrage per E-Mail

Referenten

Andreas Sachs
Diplom-Informatiker, Leiter des technischen Referats sowie Vertreter des Präsidenten beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

  • Andreas Sachs ist Informatiker und Leiter des technischen Referats sowie Vertreter des Präsidenten beim bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht. Zu seinen bevorzugten Schwerpunkten gehören Fragestellungen der angewandten Informationssicherheit zum Schutz personenbezogener Daten, Online-Prüfungen, Smarte Dienste und wirksame Verschlüsselungsverfahren.

Andreas Würtz
Rechtsanwalt und Chefredakteur von „Datenschutz aktuell“

  • Andreas Würtz ist Rechtsanwalt und Autor zahlreicher Fachbeiträge und Praxishilfen für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Der Chefredakteur von "Datenschutz aktuell" ist spezialisiert auf Datenschutz- und Arbeitsrecht. Aufgrund seines langjährigen juristischen Engagements für führende deutsche Konzerne, verfügt er über umfangreiche Praxiserfahrung in der Umsetzung rechtlicher Erfordernisse im Unternehmensbereich.

Bernd Fuhlert
Geschäftsführer der @-yet GmbH. Marketing- und Social Media-Experte.

  • Bernd Fuhlert ist Geschäftsführer der @-yet GmbH. Als Marketing- und Social Media-Experte mit juristischem Wissen setzt er sich mit den Themen Datenschutz, IT-Sicherheit und Compliance für Groß- und mittelständische Unternehmen auseinander. Nebenprojekte sind seine Dozententätigkeit u.a. an der Universität Duisburg/ Essen sowie sein Verbraucherschutz Blog, in dem er Auskunft zum Umgang mit Datenschutz und Privatsphäre im Internet gibt.

     

Dirk Erdmann
Beauftragter für Datenschutz, Informationsfreiheit und IT-Sicherheit bei den Rheinischen Versorgungskassen

Dorothee Schrief
Vice President Group Privacy bei der Deutschen Telekom AG

Dr. Philipp Kramer
Gesellschafter-Geschäftsführer der Beratungsbüro Gliss & Kramer KG, Hamburg und der Dr. Kramer + Collegen RA GmbH

  • Dr. Philipp Kramer, ist Gesellschafter-Geschäftsführer der Beratungsbüro Gliss & Kramer KG, Hamburg und der Dr. Kramer + Collegen RA GmbH. Zu seinen Schwerpunkten gehört die Beratung im europäischen und nationalen Datenschutzrecht sowie im Urheber- und Wettbewerbsrecht für Konzerne und mittelständische Unternehmen. Er ist 1. Vorsitzender der Hamburger Datenschutzgesellschaft e.V., Mitglied der Leitung des ERFA-Kreises Nord der GDD und Lehrbeauftragter. Sein Leitbild ist der Datenschutzbeauftragte, der pragmatische Lösungen entwickelt, die den Schutzinteressen der Betroffenen mit Augenmaß Rechnung tragen. Als sachverständige Prüfstelle Recht für das Datenschutz-Gütesiegel ist die Kanzlei beim Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (Aufsichtsbehörde für private Unternehmen) akkreditiert.

Guido Hansch
Global Privacy Officer bei der Birkenstock GmbH & Co. KG

  • Guido Hansch ist Global Privacy Officer bei der Birkenstock GmbH & Co. KG. Er ist CIPP/E zertifiziert und insbesondere als Projektleiter für die Implementierung der DS-GVO in der gesamten Birkenstock Group verantwortlich. Weiterhin begleitet er den internationalen Roll-Out der Birkenstock Onlineshops.

Jürgen Hartz
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und externer Datenschutzbeauftragter

  • Jürgen Hartz ist als externer Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen bestellt. Seit 2005 berät er Unternehmen in Fragen des Datenschutzes und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Er ist Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und externer Datenschutzbeauftragter.

Kristin Benedikt
Referatsleiterin: Bereich Internet (Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht)

  • Kristin Benedikt ist Referatsleiterin für den Bereich Internet beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht. Sie referiert regelmäßig auf Tagungen und Konferenzen zu allen Fragen des Datenschutzes im Internet und ist Autorin diverser Fachpublikationen.

Mag. Judith Leschanz
Vorstandsvorsitzende des Vereins der österr. betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftragten; Data Protection Officer der A1 Group; Geschäftsführerin der Secur-Data Betriebsberatungs-Gesellschaft m.b.H.

  • Judith Leschanz ist Vorstandsvorsitzende des Vereins der österreichischen betrieblichen und behördlichen Datenschutzbeauftragten (www.privacyofficer.at); Data Protection Officer der A1 Group Außerdem ist sie Geschäftsführerin der Secur-Data Betriebsberatungs-Gesellschaft m.b.H. 

Paul Gürtler
Datenschutzbeauftragter verschiedener TARGOBANK-Gesellschaften

Stefan Purder
betrieblicher Datenschutzbeauftragter Xella International GmbH & Chefredakteur TeachToProtect

  • Stefan Purder ist seit 5 Jahren betrieblicher Datenschutzbeauftragter der Xella International GmbH. Der gelernte Groß- und Außenhandelskaufmann hat unter anderem eine 16-jährige IT-Laufbahn durchlaufen. Anschließend wurde er zunächst Information Security Officer und dann Datenschutzbeauftragter. Sein Verständnis für Technologie und kaufmännische Prozesse macht ihn zu einem gern gesehenen Berater in datenschutzrechtlichen Fragen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!

Freiwillige Angabe:

Workshop:

Ich wähle folgende Workshops:

Optional: Redaktionssprechstunde live inkl. Dinner am 25.02.2020 ab 17:00h (Nur für Abonnenten)

Teilnehmer:

Teilnehmer hinzufügen

Wie sind Sie auf das Angebot aufmerksam geworden?

Gutschein

Sie haben einen Gutschein-Code? Diesen können Sie hier einlösen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Teilnahmegebühr

  • 13. Praxistage Datenschutz: € 1.195,-

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 13. Praxistage Datenschutz: (100 € Abonnenten Rabatt): € 1.095,-

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 13. Praxistage Datenschutz: inklusive Intensivseminar (100€ Abonnenten Rabatt): € 1.640,-

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 13. Praxistage Datenschutz: inklusive Intensivseminar: € 1.740,-

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • Intensivseminar am 25.02.2020: € 545,-

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.


Kunden, die diese Veranstaltung gebucht haben, interessieren sich ebenfalls für:

 

Fernkurs

 

Datenschutzbeauftragte/r (IHK Zertifikat)
bitte warten ...