(206 Bewertungen)

11. Praxistage Datenschutz 2018

Das Expertenforum für optimierten Datenschutz in Ihrem Unternehmen

Seminar Bild

Am 25.05.2018 tritt Sie in Kraft: Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO). Daraus resultiert für Sie als Verantwortlicher für die Datensicherheit in Ihrem Unternehmen ein akuter Handlungsbedarf - und das ab SOFORT! Seinen Sie richtig vorbereitet und behalten Sie den Überblick zum neuesten Stand der fachlichen und rechtlichen Entwicklungen. Gerade in Ihrem Bereich können Fehlentscheidungen hohe Bußgelder bis zu 20 Mio. Euro nach sich ziehen.

Die Praxistage Datenschutz bieten die wichtigsten Neuerungen, einen hohen Praxisbezug sowie fachliche Dialoge mit Referenten. Damit garantieren wir Ihnen einen wertvollen Wissensvorsprung für Ihre täglichen Herausforderungen.

Speziell für Datenschutzbeauftragte und alle, die Aufgaben im betrieblichen Datenschutz wahrnehmen.

Das sind u. a. Ihre Themen:

  • Datenschutz-Grundverordnung und/ oder BDSG? Was gilt denn jetzt? Endlich Klarheit!
  • Alles neu im technischen Datenschutz: Das ändert sich durch die DS-GVO
  • Schnellmaßnahmen im Beschäftigtendatenschutz - Was Sie jetzt noch in Angriff nehmen können
  • Auftragsverarbeitung unter der DS-GVO – Die wichtigsten Änderungen für 2018
  • "Human Firewall": Social Engineering - so sensibilisieren Sie gezielt Mitarbeiter für Datenschutz
  • Live Hacking: Und weg sind die Unternehmensdaten! Die besten Tipps, um Ihre Unternehmensdaten besser zu schützen

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> 2 Tage, 8 Referenten, 8 Themen <<

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Kooperation mit "Datenschutz aktuell"



und "Datenschutz digital"

Neu: 100,00 € Abonnenten-Rabatt!

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eine frühe Anmeldung lohnt sich!

Zum 01.01.2018 steigt der Preis um 200,00 €!

Mit Intensivseminar sparen Sie bis 01.01.2018 sogar 400,00 €!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> Hier geht's zur Anmeldung <<

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

09.15 - 09.30
Jürgen Hartz
Eröffnung der 11. Praxistage Datenschutz

PraxisCampus und der Moderator der Veranstaltung, Herr Jürgen Hartz, heißen Sie herzlich willkommen

09.30 - 10.30
Peter Schaar
Endlich Klarheit - was gilt denn jetzt: Datenschutz-Grundverordnung und/ oder BDSG?
  • Öffnungsklauseln oder Konkretisierung: Welchen Spielraum lässt die DS-GVO den Gesetzgebern?
  • Deutsche Sonderwege bei den betrieblichen Datenschutzbeauftragten, Betroffenenrechten, Zweckbindung, Wissenschaft und Forschung
  • Kommt die ePrivacy-Verordnung und wie wirkt sie sich aus?

11.00 - 12.00
Andreas Sachs
Neue Anforderungen an die Datensicherheit – das ändert sich durch die DS-GVO für den
  • Aktueller Überblick über die technischen Anforderungen zum Schutz personenbezogener Daten
  • Neue Kernpunkte: Security, datenschutzkonforme Verarbeitung und Datenschutz durch Technikgestaltung
  • Professionelle Risikoeindämmung durch technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs)

12.00 - 13.00
Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten

13.00 - 14.00
Andreas Würtz
Schnellmaßnahmen im Beschäftigtendatenschutz: Das können Sie jetzt noch in Angriff nehmen
  • 5 DS-GVO-Umsetzungs-Risiken rund um Beschäftigtendaten: Das empfehlen Sie als DSB
  • DS-GVO richtig interpretieren: Das vermitteln Sie Personalern und Betriebsräten
  • Prüfen und Anpassen: Das setzen Sie in Sachen Betriebsvereinbarungen um

14.30 - 16.00
Thomas Floß
Live Hacking Vortrag: Und weg sind die Unternehmensdaten!
  • Risiko Smartphone - Unternehmensdaten immer "sicher" dabei?
  • Schwachstelle Mensch - Hacking via Social Engineering
  • Warum weiß der Mitbewerber eigentlich so viel? Spionage anhand von Beispielen aus der Praxis
  • Die besten und dauerhaften Tipps, um Ihre Unternehmensdaten besser zu schützen

17.00 - 18.40
„Democracy – Im Rausch der Daten“
Rahmenprogramm: Privatvorführung des Films „Democracy – Im Rausch der Daten“

Wir laden Sie ein zu einer Privatvorführung im CINEDOM Köln inkl. Popcorn und Getränk.
Der enthüllende und mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis ausgezeichnete Dokumentarfilm zeigt den langen und verworrenen Weg zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO). Er schildert die bürokratischen Mechanismen und das Kräfteverhältnis in der europäischen Institution.
Einfach ein Muss für jeden Datenschutzbeauftragten!

Brauhaus „Reissdorf am Hahnentor“ Gemütliches Abendessen im typisch kölschen Brauhaus „Reissdorf am Hahnentor“

Nutzen Sie den Abend für einen Austausch mit Gleichgesinnten in entspannter Atmosphäre.

9.00 -10.00
Stefan Bachmann
„Human Firewall“ – so sensibilisieren Sie gezielt Mitarbeiter für den Schutz
  • Lernen Sie Grundsätze von Angriffsvarianten verstehen und Gefahrenpotenziale erkennen
  • Wie Sie Lösungsansätze gemeinsam mit den Mitarbeitern erarbeiten
  • Getroffene Regelungen in das Arbeitsumfeld erfolgreich einbinden
  • So prüfen Sie Ihre Datenschutzregeln im Unternehmen auf Alltagstauglichkeit

10.30. - 11.30
Timo Ahland
Die Umsetzung der EU DS-GVO im Unternehmen – Bericht aus der Praxis
  • Der Aufbau eines praktikablen Prozesses für ein Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten als Herzstück des Datenschutzmanagements
  • Neue und verschärfte Betroffenenrechte: Wie Sie die Rechte auf Datenübertragbarkeit und "Vergessenwerden" in den Griff kriegen
  • Methodischer Ansatz zur Implementierung der Änderungen und Neuerungen in Ihre bestehenden Geschäftsprozesse

11.30 - 12.30
Stefan Sander
Die Auftragsverarbeitung unter der DS-GVO – die wichtigsten Änderungen für 2018
  • Das sagt die DS-GVO zu TOM
  • Die wichtigsten Änderungen der Rechtslage für Auftragsverarbeiter
  • Vorsicht: Diese Haftungsfallen und Geldbußen warten auf die Auftragsverarbeiter
  •  So passen Sie die bestehenden AFV-Verträge jetzt sicher an.

12.30 - 13.30
Gemeinsames Mittagessen mit allen Teilnehmern und Referenten

13.30 - 14.30
Offener Dialog
Offene Dialogrunde

Individuelle Fragen & lebhafter Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern und Referenten

Wählen Sie vor Ort zwischen 2 parallelen Dialogrunden zu den folgenden Themen:

  • Round Table 1: Social Engineering & DS-GVO Umsetzung, Stefan Bachmann & Timo Ahland
  • Round Table 2: Auftragsverarbeitung, Stefan Sander

15.00 - 16.00
Markus Gierschmann
Datenschutz-Managementsystem zur Sicherstellung der Compliance nach DS-GVO
  • Paradigmenwechsel: Rechenschaftspflicht erfordert Strukturen und Prozesse
  • So minimieren Sie Ihr Risiko mit Hilfe eines Datenschutz-Managementsystems
  • Orientieren Sie sich an vorhandenen Standards (u.a. ISO) und kennen Sie zukünftige Entwicklungen

16.00 - 16.15
Zusammenfassung und Abschluss der 11. Praxistage Datenschutz

09.30 - 16.30
Andreas Sachs
Dokumentationspflichten unter der DS-GVO

Verpassen Sie Ihrer Weiterbildung das Sahnehäubchen!

Ziehen Sie noch mehr Nutzen aus den 11. Praxistagen Datenschutz und besuchen Sie zusätzlich das Intensivseminar.

Seminarzeit: 27. Februar 2018, 09:30 - 16:30 Uhr

  • Das sind die erweiterten Dokumentationspflichten der DS-GVO
  • Was die Dokumentation für die Rechenschaftspflicht bedeutet
  • Das müssen Sie beim Umgang mit Betroffenenrechten beachten
  • Die neuen Anforderungen an die Datenschutzfolgenabschätzung
  • Audits und Zertifizierungen: Die korrekte Dokumentation ist das A und O
  • Mit dieser Checkliste gehen Sie ab sofort auf Nummer sicher

ab 16:30 Uhr
Andreas Würtz
Expertenpanel zum Thema "Wie sich die Rolle des DSB unter der DS-GVO ändert"

Als Abonnement des Fachmagazins „Datenschutz aktuell“ oder
„Datenschutz digital“ können Sie zusätzlich kostenfrei am „Expertenpanel“
zum Thema „Wie sich die Rolle des DSB unter der DS-GVO ändert“ mit dem
Chefredakteur Andreas Würtz am 27.02.2018 ab 16:30 Uhr inkl. anschließendem Abendessen teilnehmen. Tauschen Sie sich direkt mit dem Experten und anderen Lesern aus und profitieren Sie von den Erfahrungen Anderer (begrenzte Teilnehmerzahl!).

Wichtig: Um sich für das Expertenpanel anzumelden wählen Sie diesen Programmpunkt bitte unter der Kategorie "Workshop" im Anmeldeformular unten auf dieser Website aus und tragen in dem Feld "Bemerkungen" Ihre Kundennummer ein.

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

>> Hier geht's zur Anmeldung <<

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

5 gute Gründe für Ihre Teilnahme an den 11. Praxistagen Datenschutz:

  1. Spannende Fachvorträge über die neuesten Trends und Entwicklungen im Datenschutz
  2. Intensiver Praxisnutzen: Sie erhalten praktische Antworten auf Ihre Fragen
  3. Sie erhalten wichtiges Handwerkzeug für eine erfolgreiche Tätigkeit als Datenschutzbeauftragter
  4. Wirkungsvolle Vernetzung: Die Veranstaltung bietet Erfahrungsaustausch auf Augenhöhe mit Kollegen und Experten
  5. Sie profitieren von neuen Impulsen und Lösungsansätzen für Ihre Arbeitspraxis

Wen treffen Sie auf den Praxistagen Datenschutz?

Diese Fachtagung richtet sich an Datenschutzbeauftragte, IT-Sicherheitsbeauftragte, Key-Account-Manager, Betriebsratsmitglieder, sowie Unternehmer und Führungskräfte, die Aufgaben im betrieblichen Datenschutz wahrnehmen.  Die Teilnehmer kommen aus mittelständischen Unternehmen sowohl der Industrie und des Dienstleistungssektors als auch aus der öffentlichen Verwaltung.

Über 360 begeisterte Teilnehmer in den letzten 11 Jahren: 

  • "Aktuelle Themen, sehr kompetente Referenten, die Fragen sehr konkret und praxisnah beantworten." (Dagmar Henschel, Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig)
  • "Gute Themenwahl, konstruktiv für die tägliche Arbeit."
    (Brigitte Steinke, Service Rhein-Ruhr GmbH)
  • "Konzentriert informativ, effektive Round Tables, viel Informationsaustausch."
    (Ralf Anders, Hagebau Datendienst IT-Service GmbH)
  • "Aktuelle Themen mit hochkarätigen Präsentatoren besetzt. Optimale Wissensvermittlung." (Petra Grotenrath, Accenture Holding GmbH)
  • "Alle Themen auf den Punkt gebracht!"
    (Torsten Gnest, Sennheiser electronic)
  • "Gute Betreuung durch PraxisCampus. Interessante Fachvorträge."
    (Hubert Damm, Tenneco GmbH)

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ihr Tagungsprogramm zum Download:

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Teilnahmegebühren enthalten: 

  • Teilnahme an der 2-tägigen Veranstaltung
  • umfangreiche Tagungsunterlagen (gedruckt und als PDF zum Download)
  • Tagungsgetränke
  • Kaffeepausen
  • 2x Mittagessen
  • Teilnahme am Rahmenprogramm
  • 1x Abendessen im Brauhaus mit Getränken
  • Tischgespräche mit den Referenten
 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf einen Blick

  • Datum:
    28.02.2018 - 01.03.2018
    Zeitraum:
    09:15 - 16:15
    Dauer:
    09:15 - 16:15 Uhr
    Ort:
    NH Köln Mediapark
    Im Mediapark 8B
    50670 Köln

    Jetzt direkt anmelden

  • Ihr Tagungsort mit Übernachtungsmöglichkeit:

    Das NH Collection Hotel Köln Mediapark

    Bitte nehmen Sie Ihre Übernachtungsbuchung unter dem Stichwort „PraxisCampus“ selbst über das Hotel vor.

    Wir haben für Sie Sonderkonditionen vereinbart: EZ 120,00 € inkl. Frühstück. Buchbar bis 27.12.2017.

    Reservierungen mit dem Stichwort „PraxisCampus“ über:

    Tel: 030 / 2238 0233

    E-Mail: reservierungen@nh-hotels.com
  • 11. Praxistage Datenschutz + Intensivseminar

    Teilnahmegebühr
    € 1.990,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.590,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    31.12.2017 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 28.02.-01.03.2018 + 1-tägiges Intensivseminar am 27.02.2018

    11. Praxistage Datenschutz

    Teilnahmegebühr
    € 1.295,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.095,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    31.12.2017 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 28.02.-01.03.2018

    11. Praxistage Datenschutz + Intensivseminar (100 € Abonnenten Rabatt)

    Teilnahmegebühr
    € 1.890,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 1.490,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    31.12.2017 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 28.02.-01.03.2018 + Intensivseminar am 27.02.2018
    Preis nur gültig für Abonnenten von "Datenschutz aktuell" oder "Datenschutz Digital".
    Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.

    11. Praxistage Datenschutz (100 € Abonnenten Rabatt)

    Teilnahmegebühr
    € 1.195,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucherpreis:
    € 995,- €
    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

    Frühbucher-Deadline:
    31.12.2017 00:00 Uhr

    2-tägige Tagung am 28.02.-01.03.2018
    Preis nur gültig für Abonnenten von "Datenschutz aktuell" oder "Datenschutz Digital".
    Bitte tragen Sie Ihre Kundennummer in dem Feld "Bemerkung" ein als Legitimation.

Infomaterial anfordern

Ich akzeptiere die Datenschutzbestimmungen.

Ansprechpartner

photo: Bastian Rechmann

Bei Fragen zu Inhalt und Referenten:

Bastian Rechmann

Veranstaltungsmanager

0228 955 0220

Anfrage per E-Mail

Referenten

Jürgen Hartz
Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und externer Datenschutzbeauftragter

  • Jürgen Hartz ist als externer Datenschutzbeauftragter für mittelständische Unternehmen bestellt. Seit 2005 berät er Unternehmen in Fragen des Datenschutzes und des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes. Er ist Stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Berufsverbands der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. und externer Datenschutzbeauftragter.

Peter Schaar
Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID), Berlin; Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit AD (2003-2013)

  • Peter Schaar ist Vorsitzender der Europäischen Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID), Berlin; Bundesbeauftragter für den Datenschutz und die Informationsfreiheit a.D. (2003-2013), Vorsitzender der Schlichtungsstelle der Gesellschaft für die Telematikanwendungen der Gesundheitskarte (gematik). Jahrgang 1954, Diplom-Volkswirt, Jüngste Buchveröffentlichungen: Überwachung total – Wie wir in Zukunft unsere Daten schützen (2014); Das digitale Wir – Der Weg in die transparente Gesellschaft (2015); Trügerische Sicherheit - Wie die Terrorangst uns in den Ausnahmezustand treibt (Herbst 2017).

Andreas Sachs
Diplom-Informatiker, Leiter des technischen Referats sowie Vertreter des Präsidenten beim Bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht

  • Andreas Sachs ist Informatiker und Leiter des technischen Referats sowie Vertreter des Präsidenten beim bayerischen Landesamt für Datenschutzaufsicht. Zu seinen bevorzugten Schwerpunkten gehören Fragestellungen der angewandten Informationssicherheit zum Schutz personenbezogener Daten, Online-Prüfungen, Smarte Dienste und wirksame Verschlüsselungsverfahren.

Andreas Würtz
Rechtsanwalt und Chefredakteur von „Datenschutz aktuell“

  • Andreas Würtz ist Rechtsanwalt und Autor zahlreicher Fachbeiträge und Praxishilfen für den betrieblichen Datenschutzbeauftragten. Der Chefredakteur von "Datenschutz aktuell" ist spezialisiert auf Datenschutz- und Arbeitsrecht. Aufgrund seines langjährigen juristischen Engagements für führende deutsche Konzerne, verfügt er über umfangreiche Praxiserfahrung in der Umsetzung rechtlicher Erfordernisse im Unternehmensbereich.

Thomas Floß
Geschäftsführer der EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH, Datenschutzbeauftragter & Compliance Offi cer (TÜV Cert)

  • Thomas Floß ist Geschäftsführer der EDV-Unternehmensberatung Floß GmbH. Er ist nunmehr seit über 15 Jahren im Bereich des Datenschutzes und der Informationssicherheit für Unternehmen jeder Größe punktuell wie dauerhaft tätig. Zu seinen Referenzen gehören auch Unternehmen besonders sensibler Branchen wie Energieversorger, Kreditinstitute, Engineering und IT. Er ist Autor diverser Fachartikel, Mitautor des GEW Leitfadens „Social Media“ und durch Beiträge bei WDR und RTL bekannt. Bundesweit erlangte er Aufmerksamkeit, als er 2010 einen Webcam-Spanner entlarvte und der Justiz zuführte.

Stefan Bachmann
Datenschutzbeauftragter, Berater für Datenschutz und IT-Sicherheitsthemen bei INES AG & Mitglied im BvD e.V.

  • Stefan Bachmann ist seit 26 Jahren bei der INES IT in Unterneukirchen beschäftigt. Seit 2009 wirkte er am Aufbau der Abteilung Datenschutz- und IT-Sicherheit mit. Heute bietet die INES IT in diesem Bereich Datenschutz- und IT-Sicherheitsberatung, Schulungskonzepte, Securityaudits und Penetrationstests.

Timo Ahland
Datenschutzbeauftragter Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co. KG

  • Timo Ahland ist seit 2013 bestellter betrieblicher Datenschutzbeauftragter und externer Datenschutzbeauftragter (Data Protection Officer) der operativ tätigen Gesellschaften des Unternehmensverbandes Boehringer Ingelheim in Deutschland (ca. 14.500 Mitarbeiter) und betreut zudem mit seinem Team für den Konzerndatenschutzbeauftragten (Global Privacy Officer) die Region Europa mit einem Netzwerk von derzeit ca. 25 regionalen und lokalen Datenschutzbeauftragten. Er vertritt das Unternehmen bei zahlreichen Verbänden auf der nationalen Verbandsebene in Datenschutzfragen (BDI, VCI, BAVC und vfa).

Stefan Sander
Software-Systemingenieur, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht sowie Datenschutzbeauftragter (TÜV)

  • Stefan Sander ist Software-Systemingenieur und Rechtsanwalt sowie Fachanwalt für IT-Recht. In der Vergangenheit nahm er, abgesehen von seiner anwaltlichen Tätigkeit im Datenschutzrecht, insbesondere gut zwei Jahre lang die Aufgaben eines externen betrieblichen Datenschutzbeauftragten wahr. Gegenwärtig ist er ausschließlich als Anwalt tätig und hat sich auf die Beratung von DSBs spezialisiert.

Markus Gierschmann
Dipl.-Ing. oec., Datenschutzauditor (TÜ V), Datenschutzbeauftragter (udis, TÜ V), CIPP/E, CIPM, Inhaber atprivacy consulting,Mitautor des Buchs Kranig/Sachs/Gierschman: „Datenschutz-Compliance nach der DS-GVO“

  • Markus Gierschmann ist Diplom-Wirtschaftsingenieur, Finanzökonom (ebs) und Bankkaufmann. Vor Gründung von atprivacy consulting, einer Unternehmensberatung mit dem Schwerpunkt Datenschutz-Management und Datenschutz-Managementsysteme, war er in verschiedenen internationalen Wirtschaftsprüfungs- und Unternehmensberatungsgesellschaften als Unternehmensberater im Bereich Prozesse- und Systemberatung tätig. Er ist zertifizierter Datenschutzauditor (TÜV), Datenschutzbeauftragter (udis, TÜV), CIPP/, CIPM (IAPP) und Mitautor des Buchs Kranig/Sachs/Gierschmann „Datenschutz-Compliance nach der DS-GVO“.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Teilnahme!

Freiwillige Angabe:

Workshop:

Ich wähle folgende Workshops:

Optional: Expertenpanel am 27.02.2018 ab 16:30h inkl. Abendessen mit "Datenschutz aktuell" Chefredakteur Andreas Würtz

Teilnehmer:

Teilnehmer hinzufügen

Wie sind Sie auf das Angebot aufmerksam geworden?

Gutschein

Sie haben einen Gutschein-Code? Diesen können Sie hier einlösen.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder.


Early Bird
Eine frühe Anmeldung lohnt sich! Sichern Sie sich jetzt bei Anmeldung bis 31.12.2017
200 €
Frühbucherrabatt
 

Teilnahmegebühr

  • 11. Praxistage Datenschutz + Intensivseminar: € 1.590,-

    Frühbucherpreis

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 11. Praxistage Datenschutz: € 1.095,-

    Frühbucherpreis

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 11. Praxistage Datenschutz + Intensivseminar (100 € Abonnenten Rabatt): € 1.490,-

    Frühbucherpreis

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.

  • 11. Praxistage Datenschutz (100 € Abonnenten Rabatt): € 995,-

    Frühbucherpreis

    p. Teilnehmer | zzgl. MwSt.


Kunden, die diese Veranstaltung gebucht haben, interessieren sich ebenfalls für:

 

Fernkurs

 

Datenschutzbeauftragte/r (IHK Zertifikat)
bitte warten ...